Homepage

Jammed – eine Ode an das Tape

Jammed - eine Ode an das Tape jammed

Hach ja, die Musikkassette. Treuer Begleiter der Kindheit und loyaler Mitkämpfer gegen Radioansager, die in Songs reinsprechen, während man sie mühevoll aufnehmen möchte. Mit dem Animationsvideo Jammed spielt M-I-E eine kleine Hommage an den kleinen Freund der 80er und 90er aus. Dabei darf natürlich das eigentliche Tape in seiner stets sich selbst auskotzenden und verickelnden Form nicht fehlen. Wo ist nur der Bleistift, wenn man ihn braucht?


„Lamenting the demise of the audio cassette, we at M-I-E, thought it would be nice to try and find a fitting tribute to it’s faded glory. ‘Jammed’ is the story of a bold, heroic, Viewmaster robot, venturing into an unknown world to save an unknown soul.“

via: ufunk

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4478 Tagen.