Homepage

Ich habe gegen einen deutschen Meister verloren

Meine Woche (304)

Meine Woche (304) Meine-Woche-304_01

Eine weitere Woche meines „gesunden August“ liegt hinter mir. Das stimmt mich zum einen Stolz, bezüglich dessen, das ich bislang geschafft habe, aber vor allem auch glücklich, dass es bald vorbei ist. Also, zumindest das Gröbste…

Meine letzte Woche

Am vergangenen Montag ging es wieder zum Wochenwiegen. Nach etwa drei Vierteln des Monats hatte ich immerhin ein Minus von fünf Kilogramm geschafft (bei erhöhter Muskelmasse). Das geht schon alles in eine sehr zufriedenstellende Richtung für mich persönlich. Dennoch freue ich mich darauf, statt Brokkoli mit Lachsfilet und (zerlaufendem…) Spiegelei dann zumindest zwischendrin mal wieder ein bisschen zu sündigen. KOHLENHYDRATE, ICH KOMME!

Meine Woche (304) Meine-Woche-304_02

Das hier ist übrigens weder auf diesem Bild noch auf dem Teller wirklich appetitlich gewesen. Also, äußerlich. Geschmacklich war dieser Auflauf mit angebratenem, veganen Hack und Ofen-Karrotten, Schafskäse und Lauch wirklich sehr lecker.

Freitagabend hatte ich die Ehre, gegen den Gast unserer aktuellen Podcast-Ausgabe anzutreten. Gegen Luis Engel, Großmeister und amtierender deutscher Meister im Schach, hat die Online-Partie erwartet kurz gedauert. Aber immerhin konnte ich seine Angriffe ein paar Male abwehren und mir sogar ein paar seiner Figuren sichern. Leider hat das alles für mich etwas zwischen Tür und Angel stattgefunden, da die Terminplanung etwas suboptimal verlaufen ist und ich den Anstoß des BVB-Spieles nicht verpassen wollte. Aber vielleicht ergibt sich ja nochmal die Möglichkeit einer Revanche irgendwann…

Meine Woche (304) Meine-Woche-304_03

Unter der Woche hatte ich noch eine „Rocket League“-Aufnahme, die vielleicht etwas zu viel Spaß gemacht hat. Denn da eine Challenge deutlich länger als erwartet gedauert hat, darf ich mich irgendwann an drei Mal ~85 Minuten Videomaterial machen – yay… Aber so ist wenigstens schon ein bisschen für das übernächste Video vorgearbeitet. Mein direkt nächstes ist schon deutlich konkreter in der Mache und dürfte Anfang/Mitte kommender Woche online gehen. Für dieses Wochenende wurde ich noch zur Aufnahme einer „Jeopardy“-Variante von „Rocket League“ angefragt und ich bin ziemlich aufgeregt, weil ich Angst habe, einfach komplett abzukacken…

Darauf freue ich mich!

Wir werden neue Folgen von „INTRO HERO“ aufnehmen, was immer großen Spaß macht. Ansonsten freue ich mich aber vor allem auf Konzerte! Ja, Mehrzahl sogar! Denn es geht für uns direkt auf zwei Picknick-Konzerte – also mit Abstand und so. Das wird bestimmt super!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5492 Tagen.