Homepage

Von Hausarrest und Expertentum

Meine Woche (4)

Privates
Maik - 23.08.15 - 18:15
Meine-Woche-4_01

Diese Woche war eine erste seit Langem, in der ich kein Zug gefahren bin. Bedeutet: die ganze Woche daheim. Das klingt jetzt nach Langeweile, war aber eine willkommene Möglichkeit, einige liegen gebliebene Dinge aufzuholen und neue Projekte zu starten, die etwas mehr Zeit fressen. Und um einmal richtig abzuschalten!

Die letzte Woche

Am Montag hatte ich die Ehre, für den Radiosender YOU FM als „Experte“ zur Verfügung zu stehen. Über das Telefon haben wir ein bisschen über Serien gequatscht, das Resultat gibt es dann voraussichtlich Ende September zu hören – Bericht dazu dann im Rahmen dieser Reihe und natürlich vorher bereits drüben.

Und wo wir gerade bei Serien sind: Ich habe meinen ersten Supercut begonnen! Knapp 50 Serienepisoden habe ich bereits „durchgespult“ und es wird deutlich länger als erwartet. Ich denke, dass das gute Stück Anfang September online gehen wird und bin ganz gespannt, wie die Reaktionen ausfallen. Noch bin ich mir nicht sicher, ob ich es aufsplitten soll aufgrund der Länge (werden denke ich so 15 Minuten nach aktuellen Hochrechnungen). Mal schauen…

Am Freitag waren wir dann zum Feierabend hier an der Wertach picknicken. Sehr coole Stelle, da fußläufig von uns zu erreichen und mit mehreren kleinen Kiesstränden, auf denen man es sich „bequem“ machen kann. Bequem im Sinne von „nur noch zu viel bewegen, sonst kommt das Wasser von unten“. Die Dortmund-Decke musste jedenfalls etwas leiden…

Meine-Woche-4_02

Das war es eigentlich auch schon. Nicht soo spannend dieses Mal. Einige technische Dinge wurden auf beiden Blogs erledigt, von denen vermutlich nie jemand etwas mitbekommen wird, aber die eben Zeit gefressen haben. Ansonsten eben auch mal etwas faule Haut, die dafür aber der Generierung frischer Ideen zugute kam.

Zum Termin, den ich euch vorletzte Woche erzählt hatte und wozu ich letzte Woche meinte, noch nichts finales sagen zu können: gilt noch immer. Allerdings schaut es ganz gut aus. Mehr dazu dann voraussichtlich nächste Woche. Oder übernächste dann aber auf jeden Fall. Versprochen. Denke ich.

Darauf freue ich mich

Meine Family! Ich fahre Donnerstag den halben Tag Zug um meine Family in NRW zu besuchen. Dortmund-Spiel anschauen, Essen gehen, Brunchen gehen (was auch Essen ist, habe ich gehört…) und wer weiß, was noch so.

6 Kommentare

  1. Pingback: LangweileDich.net (@LangweileDich)

  2. San says:

    Also mir gefällt diese neue Rubrik wirklich gut…..du machst es aber auch spannend….jede Woche dieser Cliffhanger…..sitze bereits fingernagelkauend vor dem Rechner (: Viel Spaß in der alten Heimat!

    San

    • Maik says:

      Das freut mich sehr! Und glaube mir, würde es gerne weniger spannend machen… Aber gab in letzter Zeit einige Dinge, wo ich gut daran tat, es nicht zu beschreien, weil es dann letztlich (noch) nichts geworden ist. Also gibt es dann Bescheid, wenn es (hoffentlich) richtig fix und offiziell ist.

    • San says:
    • San says:

      Diese Kommentarfunktion hier ist doch auch neu, oder? Ich meine, dass wenn auf einen Kommentar geantwortet wird, der Rest der Unterhaltung direkt anschließt. Ist viel übersichtlicher!

    • Maik says:

      Yep, auch neu. Genau aus dem Grund. Und die Möglichkeit, ein paar Minuten lang Kommentare zu bearbeiten. ;)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3735 Tagen.