Homepage

Künstliche Spielintelligenz

Alleine gegen den Kickertisch spielen

ai-foosball

Zu Uni-Zeiten hat mir ein Freund das Kickern beigebracht. Also klar, ich kannte und konnte es ein wenig, aber durch etliche Spiele gegen ihn, konnte ich meine Fähigkeiten von „bitte nicht zu Null verlieren!“ bis zu recht engen Partien und die ersten eigenen Siege entwickeln. Vielleicht ist er aufgrund des schlechten Sparringpartners auch einfach schlechter geworden…

Jedenfalls habe ich wenn er auf dem Klo war, immer mal selbst ein bisschen am sonst leeren Kickertisch geübt. Das ist kacke. Ja, man kann ein wenig hin und her passen, etwas Schießen üben, aber wirklich Laune macht das ständige Ball-Rausholen auch nicht. Gäbe es da doch eine smarte Technik, wie beim Tischtennis, dass man alleine spielen kann. Vielleicht ja bald dank dieser Erfindung der Brigham Young University.


Die haben nämlich mit A.I. Foosball den ersten Kickertisch mit künstlicher Intelligenz erstellt. Oder besser gesagt – mit einem Modus, in dem ihr gegen den Computer spielen könnt. Wie beim Autorennen daheim auf der Konsole oder Counter Strike früher, als man sich noch nicht auf die Server traute.

„The goal of the undergraduate students was to create a robotic, vision-controlled table that could compete with humans. The project was a success–now the students are having a hard time beating the artificial intelligence.“

/// via: nerdcore

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3742 Tagen.