Homepage

Kreativer Anbau

Perspektivmalerei mit einem Reisfeld

Perspektivmalerei mit einem Reisfeld Reisfeldkunst_01

Im japanischen Inakadate baut man bereits seit über 2.000 Jahren Reis an. Mittlerweile hat man daraus aber eine Touristen-freundliche Kunst gemacht, indem allerlei unterschiedliche Sorten gekonnten farblich arrangiert werden, um perspektivische Motive zu generieren. Die werden Jahr für Jahr im Stadtrat abgestimmt und am Computer imitiert, um dann das perfekte Bild säen zu können. Das ist bereits im Video von Great Big Story sehr beeindruckend und muss in Realität der absolute Wahnsinn sein.

Perspektivmalerei mit einem Reisfeld Reisfeldkunst_02
Perspektivmalerei mit einem Reisfeld Reisfeldkunst_03

„In the village of Inakadate, Japan, elaborate expanses of “rice paddy art” grace the surrounding landscape. Looking for a way to boost tourism and contribute to the village’s rich culture, town officials turned to what they knew best — growing rice. Using dozens of varieties of rice as their color palette, locals gather to plant each new masterpiece, taking inspiration from local geography and Japanese folklore. With each image taking up to three months to complete, it truly takes a village.“

via: thisiscolossal

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4478 Tagen.