Homepage

Explosive Real Life-Adaption

„Schiffe versenken“ mit echten Schiffen spielen

"Schiffe versenken" mit echten Schiffen spielen schiffe-versenken-mit-echten-schiffen

Wem ein einfaches „Treffer, versenkt“ als Antwort auf die Nennung einer Buchstaben-Ziffer-Kombination als Ergebnis nicht Gefühle beschert, die intensiv genug sind, für den hat MrBeast eine feine Variation: „Schiffe versenken“ in echt. Und was ich besonders schön daran finde ist, dass die beiden Teilnehmer dennoch an den klassischen Plastik-Dingerchens spielen – nur halt mit Walkie-Talkie und Explosionen im Hintergrund. Großartige Idee! Nur leider für den Otto-Normal-Brettspieler vermutlich etwas schlecht inszenierbar für eine schnelle abendliche Partie…

„THIS IS 100% THE BEST THING WE HAVE EVER DONE!“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 5078 Tagen.