Homepage

Washed Ashore Project

Tierskulpturen aus angeschwemmtem Müll

Washed-Ashore-Project_01

Der mexikanische Künsler Alejandro Duran macht aus Müll Kunst. Das hat nicht nur einen positiven Recycling-Zweck und schaut gut aus, nein, es soll auch auf die Missstände hinweisen, die es leider noch immer viel zu oft zu beobachten gibt. Den Müll kramt Duran nämlich mitnichten aus Abfalleimern oder Müllhalden – der liegt so rum. Im Falle des Washed Ashore Project am Strand, heran gespült vom Meer.


Vor allem sich nicht zersetzende Plastikteilchen bleiben nahezu unendlich im Wasser. Wenn man sich vergegenwärtigt, wie groß die Skulpturen und wie (nach Farbe und Form) ausgewählt die Teile sind, kann man nur grob erahnen, welche Massen Müll da draußen herum schwimmen.

Washed-Ashore-Project_02
Washed-Ashore-Project_03
Washed-Ashore-Project_04
Washed-Ashore-Project_05
Washed-Ashore-Project_06
Washed-Ashore-Project_07
Washed-Ashore-Project_08
Washed-Ashore-Project_09
Washed-Ashore-Project_10

Weitere Informationen zu diesem gemeinsam mit dem Artula Institute durchgeführten Projekt gibt es hier zu sehen. Weitere Arbeiten von Duran aus der Reihe Washed Up gibt es auf der nächsten Seite – ohne Tierskulpturen, dafür motivseitig deutlich künstlerischer.

Dieser Beitrag hat mehrere Seiten:

4 Kommentare

  1. Pingback: @GillyBerlin

  2. Pingback: @DerLilaneKatze

  3. Pingback: @PandaMymla

  4. Pingback: @SignorMacchina

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3744 Tagen.