Homepage

Wird höchste Zeit!

Till Reiners über die notwendige Trennung von Staat und Kirche

Till Reiners über die notwendige Trennung von Staat und Kirche Till-reiners-ueber-kirche-und-staat

Aus der ZDF heute-show ist man die Jahresrückblicke mit Till Reiners ja bereits gewohnt. Bissig-satirisch wird auf unterhaltsame Art und Weise gar nicht so lustiges Realleben aufbereitet. Exakt in dieser Manier haben der Comedian und Stefan Stuckmann das Kleinformat „Till to Go“ erstellt, das in fünf monothematischen Filmchen das Sommerloch stopfen soll. Die erste Ausgabe befasst sich mit der Kirche – ihr wisst schon, dem Verein, aus dem immer mehr Leute austreten. Aber die wenigsten wissen, dass man dennoch für allerlei Dinge indirekt bezahlt… Ja, es wird allerhöchste Zeit, dass die Kirche genauer vom Staat getrennt wird!

„Kirchen kassieren Geld vom Staat, dürfen bestimmen, wer an den Unis Religionslehrer ausbildet und können Mitarbeitenden aus den absurdesten Gründen kündigen. Till Reiners listet die Privilegien auf.“

Quelle: @StefanStuckmann

3 Kommentare

  1. Koreh says

    völlig absurder beitrag! der is doch gekauft!
    ein weißer Jesus! das is ja absolut an den haaren herbeigezogen! :D

  2. Pingback: Till Reiners über die Fußball-WM in Katar - Keine gute Sache...

  3. Pingback: Till Reiners über die Gründe der Klimakrise - Neue Folge "Till to go"

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5869 Tagen.