Homepage

Tricks mit dem Rennrad

Sport
Maik - 11.10.12 - 16:46

Wer schon einmal Rennrad gefahren ist weiß, dass die alles andere als flexibel sind. Extrem schmale Reifen um möglichst wenig Rollwiederstand auf einer möglichst fein geteerten Straße zu erhalten. Martyn Ashton zeigt uns mit einem baugleichen Tour de France-Rennrad, dass es doch anders geht. Okay, das sieht nicht alles so filigran wie mit einem echten BMX oder Mountainbike aus, aber es geht dann doch weitaus mehr als gedacht. Erstaunlich.

„Martyn Ashton takes the £10k carbon road bike used by Team Sky’s Bradley Wiggins & Mark Cavendish for a ride with a difference. With a plan to push the limits of road biking as far as his lycra legs would dare, Martyn looked to get his ultimate ride out of the awesome Pinarello Dogma 2. This bike won the 2012 Tour de France – surely it deserves a Road Bike Party!“

via: feingut

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4478 Tagen.