Homepage

Kurzfilm "Offline"

Wenn Oma tatsächlich aus Versehen das Internet löscht

KurzfilmeWeb
Maik - 05.06.17 - 13:00
Wenn Oma tatsächlich aus Versehen das Internet löscht kurzfilm-offline

Benjamin Lenz, Markus Henkel und Ian Bawa von der Fachhochschule Dortmund schenken uns mit „Offline“ eine überdramatisierte Variante dessen, was wir alle in ähnlicher Form bereits erfahren haben. Ältere Verwandte, denen wir junge Technik-Interessierte als Internet-Götter dienen dürfen, wenn es um die großen kleinen Probleme der Hard- und Software geht. Klassiker: „Liebling, ich habe das Internet gelöscht“. Aber keine Bange, was soll da schon passieren? Naja, das hier!

„Kevin is annoyed that he has to spend his afternoon teaching his Grandma how to use the World Wide Web, so he decides to leave it to herself to learn. However, with only a few instructions left by her Grandson, Grandma accidentally deletes the Internet.“

via: denkfabrikblog

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 5044 Tagen.