Homepage

Kiki Bosch in eiskaltem Wasser Islands

Freediving zwischen den Kontinentalplatten

Freediving zwischen den Kontinentalplatten freediving-in-iceland

Jedes Jahr erweitert sich der Spalt zwischen der eurasischen und der nordamerikanischen Kontinentalplatte um zwei Zentimeter. Die Bewegungen bekommen wir meist gar nicht mit, wenn, dann durch Erdbeben oder Vulkanausbrüche. Ein Gutes hat es aber: Kiki Bosch kann dort Tauchen und Ocean Imaging hat das Ganze gefilmt. Was wie ein entspannter Sommerausflug ausschaut, ist übrigens bittere Kälte. Das Wasser ist etwa zwei Grad Kalt…

„In a process that can take up to 100 years, ice from nearby Langjökull Glacier melts and travels into an ancient lava field, filtering underground through 50km of porous volcanic rock.“

via: koreus

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4670 Tagen.