Homepage

Gewürfelte Ordnung

ZEI° lässt euch spielerisch die Zeit erfassen

ZEI° lässt euch spielerisch die Zeit erfassen timeular

Morgen ist wieder Montag. Das ist für viele ärgerlich. Für einige bedeutet das neben dem Arbeiten aber auch die Zeiterfassung eben jener. Wie viel Zeit ist für Projekt A drauf gegangen, wie lange war ich in der Pause und was habe ich eigentlich die anderen drei Stunden gemacht?! Was mich zu Agenturzeiten immer wieder genervt und aus Aufschiebungs-Gründen gerne mal zu „1 Stunde Zeiterfassung gemacht“ geführt hat, wird jetzt spielerisch gelöst.

„ZEI°“ von Timeular ist ein würfelförmiges Tracking-Device, das ihr einfach auf die entsprechende Seite dreht – und schon wird live die Zeit mitgetrackt. Sehr interessante und smarte Spielerei!

„ZEI is a beautiful 8-sided device that makes time tracking instant and fun. Accurately track your activities with a simple flip.“

Auf Kickstarter wurden über 300.000 Euro für die Entwicklung des Projekts eingenommen. Noch kann man es leider nicht wieder vorbestellen, soll aber bald wieder möglich sein. Für hippe Agenturen oder Leute, die einfach besser im Blick haben wollen, was sie eigentlich den ganzen lieben Tag lang machen, genau das Richtige!

via: klonblog

4 Kommentare

  1. Maya says:

    Das ist ja richtig klasse! Aber leider so teuer, dass es sich irgendwie nicht lohnt, wenn man nicht grad selbstständig ist.

    • Maik says:

      Ja, leider wirklich ein sehr teurer Spaß. Aber Zeit ist Geld, vielleicht spart man ja sooo viel, dass man es wieder raus bekommt. ;) (vermutlich nicht)

    • Maya says:

      Nicht als Angestellter… Da müsste die Firma einem das schon zur Verfügung stellen.

    • Maik says:

      Ja, das sowieso! War jetzt eher auf den Punkt „selbständig“ bezogen. Ansonsten ist das natürlich eine Kosten- und Angenehmlichkeitsfrage des Arbeitgebers. Wie geschrieben: Fancy Agenturen eben.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4476 Tagen.