Homepage

"Tinder Diaries"

Audrey Jones illustriert ihre schlimmsten Tinder-Konversationen

Audrey Jones illustriert ihre schlimmsten Tinder-Konversationen Tinder-Diaries_Audrey-Jones_01

Ich habe nie Tinder benutzt und bin da eigentlich auch ganz glücklich vor. Dabei bin ich ja nicht einmal eine hübsche junge Frau, denn die dürften es am schlimmsten haben auf der Knick-Knack Liebes-Plattform. Wenn all dieses ach so originelle Testestoron mit einfältigen Anmachsprüchen auf sie einschreiben – oder (was ich irgendwie noch beunruhigender finde) einfach direkt und klar in unfeinstem NSFW drauf los schreiben.

So erging es auch Audrey Jones, die das aber bewusst über sich hat ergehen lassen. So konnte sie möglichst viele schlimme Beispiele illustrieren. Nicht immer lustig (hätte sie gerne mehr auf die dummen Sprüche reagieren sehen), aber ein zumindest interessanter Einblick in das Online-„Liebes“leben einer modernen Frau.

„One presents the most basic amount of information to advertise themselves for potential mates and a simple ‚yes‘ or ’no‘ allows for an online connection. In my case, I said ‚yes‘ to as many gentlemen callers as possible to increase my chance of a possible love connection.“

Audrey Jones illustriert ihre schlimmsten Tinder-Konversationen Tinder-Diaries_Audrey-Jones_02
Audrey Jones illustriert ihre schlimmsten Tinder-Konversationen Tinder-Diaries_Audrey-Jones_03
Audrey Jones illustriert ihre schlimmsten Tinder-Konversationen Tinder-Diaries_Audrey-Jones_04
Audrey Jones illustriert ihre schlimmsten Tinder-Konversationen Tinder-Diaries_Audrey-Jones_05
Audrey Jones illustriert ihre schlimmsten Tinder-Konversationen Tinder-Diaries_Audrey-Jones_06
Audrey Jones illustriert ihre schlimmsten Tinder-Konversationen Tinder-Diaries_Audrey-Jones_07

Weitere abschreckende Beispiele gibt es auf der Website von Jones zu sehen.

via: ufunk

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 4057 Tagen.