Homepage

Bierflasche möglichst kreativ öffnen

Einige kreative Flaschenöffner hatte ich bereits hier. Jetzt geht es um die möglichst kreative Anwendung möglichst unkonventioneller Öffnungstechniken, um den goldenen Gerstensaft an die Luft zu lassen und letztlich gen Kehle zu ergießen. Dem Ganzen hat sich Veltins mal genauer gewidmet und ruft zum großen „Mach deine Flasche ganz doll kreativ auf und gewinn ein Auto“-Aktion auf. Dabei zeigen sie in einem schicken Spot voller Superzeitlupen bereits einige interessante Optionen, die nicht nur Kronkorken, sondern auch Gedanken anstoßen. Bin gespannt, was da gewinnt!

9 Kommentare

  1. Werbe-Hassler says:

    Ok, du willst mit Werbung Geld verdienen. Verstehe ich.

    Aber diese (immer wieder) als stinknormalen Artikel zu verkaufen, ist fast schon Verarschung des Lesers. Imho.

    Mahlzeit

  2. Marc says:

    @Werbe-Hassler: Wayne?

    Aber Spaß beiseite: So wie ich Maik kenne, postet er das Video nicht, weil er für jeden Abruf ein paar Cent bekommt, sondern weil ihm das Video gefallen hat.

    Darüber hinaus gilt: sein Blog, seine Spielwiese…

  3. Maik says:

    @Werbe-Hassler: Zum einen kommt hier nichts drauf, was ich nicht inhaltlich vertreten kann. Zum anderen steht unten rechts „sponsored by Veltins“. Zum Dritten werden wirklich werbliche Beiträge auch immer als solche angegeben. Das ist schlichtweg ein Werbespot, den ich aufgrund der Aktion und der Zeitlupenaufnahmen als vertretbar erachte. Ob ich durch die 23 Views dann 4,5 Cent dazu verdiene, ist mir ehrlich gesagt wumpe.

    Und zuguterletzt: Im Schnitt laufen 7-8 Beiträge pro Tag. Ein solcher Viral-Video-Beitrag ist immer ein +1 Spot, sprich heute gibt es 9 Beiträge. Immer noch 8 „normale“ für Werbehasser, wie du es bist.

    @Marc: Danke! :)

  4. Kitty says:

    Hallo,

    ich bin Leserin dieser Spielwiese, gefühlt seit drölf Jahren . Ich fühle mich nicht verarscht. Wenn sich Herr Werbe Hassler über Berichte aufregen möchte, verweise ich ihn gerne auf die Bild.de, da gibt es genügend Gründe zum Wüten. Hier hingegen is alles fein. Weiter so! :)

  5. Die Worte „Werbung“ und „Veltins“ sind genannt – also keine Verarsche a la „selbstgemacht“.
    Wo der selbsternannte Herr Hassknecht da sein mittaegliches Mahlzeit-Problem hat, erschliesst sich mir nicht.

  6. Margit says:

    Wer wirklich von Werbung genervt ist, sollte sich mal diesen Beitrag hier anschauen: http://www.marketingfish.de/all/vom-aprilscherz-zur-geschaeftsidee-niedliche-katzen-statt-nervige-werbung-5919/
    Hier geht es um einen Anzeigenblocker, der stattdessen niedliche Katzenbilder anzeigt. Ursprünglich war es wohl ein Aprilscherz. Witzige Idee, finde ich.

  7. Maik says:

    @Margit: Hehe, danke für den Hinweis. Find ich gut! :)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3741 Tagen.