Homepage

Cinemetrics: Film in einem Bild zusammen gefasst

Film
Maik - 05.09.11 - 13:51
Cinemetrics: Film in einem Bild zusammen gefasst cinemetrics

Für seine Bachelor-Arbeit an der Royal Academy of Arts hat Frederic Brodbeck mit Cinemetrics eine Technik entwickelt, die Filme analysiert und aus ihren Inhalten einen „visuellen Fingerabdruck“ erstellt. Dabei werden Farbgebung, Sprache, Tempo sowie Bewegung einbegriffen. Heraus kommen Kreise, die anhand ihrer Farbgebung, Struktur und Bewegung einen Film repräsentieren. Sehr interessante Umsetzung.

Ähnlich toll: Barcodes aus Filmen.


(via)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4299 Tagen.