Homepage

Smarte Design-Idee

Den ‚Ollie Chair‘ kann man ordentlich flachlegen

Den 'Ollie Chair' kann man ordentlich flachlegen ollie-chair_01

Sind wir mal ehrlich: Stühle sind oftmals einfach nur im Weg. Der Großteil der Stühle wird zum Großteil nicht benutzt. „Aber es könnten ja mal sechs Gäste kommen…“ – ja, ein Mal im Jahr oder so. Und den Rest der Zeit stößt man sich dran oder sie stehen einfach doof am/unter dem Tisch. Okay, etwas übertrieben, aber platzsparende Stuhldesigns sind jetzt nicht soo verkehrt. So wie der „Ollie Chair“ von RockPaperRobot. Den kann man wunderbar flachlegen und zum Beispiel dekorativ an die Wand hängen. Nice!

„The Ollie Chair unfurls with a flourish and retracts instantly with the pull of a string. Handsome and customizable, it’s a versatile primary or secondary seat for homes and businesses, inside and outdoors.“

Den 'Ollie Chair' kann man ordentlich flachlegen ollie-chair_02
Den 'Ollie Chair' kann man ordentlich flachlegen ollie-chair_03
Den 'Ollie Chair' kann man ordentlich flachlegen ollie-chair_04
Den 'Ollie Chair' kann man ordentlich flachlegen ollie-chair_05

Über zwei Wochen vor Funding-Ende konnte über Kickstarter bereits mehr als das Doppelte der für die Produktion erforderlichen 80.000 Dollar gesammelt werden. Dort könnt ihr euch aber natürlich noch einen vergünstigten Stuhl, oder zwei oder drei, gönnen. „Gönnen“, weil ein Stuhl tatsächlich bei 300 Dollar angesiedelt ist (450 soll er dann im freien Verkauf kosten). Schade…

via: hirnverbrandt

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5153 Tagen.