Homepage

Gastbeitrag von Junior-Bloggerin Livia

Gedanken einer 13-Jährigen: Klimaerwärmung

Livia

Wer schützt eigentlich unser Klima? Bis zum 12. November 2015 war die Klimakonferenz in Paris und ich bin jetzt 13 Jahre alt. Am 12.November 2050 bin ich 48 Jahre alt und in welchem Klima muss ich dann leben?

Werde ich in einer Welt leben, in der es im Sommer immer 30-40 Grad hat oder die Kinder den Schnee nur noch aus Filmen kennen? Werde ich in einer Welt leben, in der das Meer die Städte Venedig, Hamburg oder Sylt einfach verschluckt hat? Werde ich in einer Welt leben, in der die Arktis im Sommer eisfrei ist? Weiß man denn wirklich welche Folgen das haben könnte? Werde ich in einer Welt leben, in der es regelmäßig meterhohe Flutwellen an den Küsten oder Wirbelstürme über Köln, Berlin und München gibt? Werde ich in einer Welt leben, in der die Menschen nicht vor Krieg sondern vor dem Klima flüchten müssen oder weil das Trinkwasser immer weniger wird? Werde ich in einer Welt leben, in der es keine Bienen mehr gibt? Und nur das hätte schon schlimme Folgen weil, keine Bienen – kein Obst…!


Jetzt lebe ich hier in Deutschland in der Mitte Europas aber was ist mit dem Klima in Afrika oder Asien? Jeder muss doch mit dem Klima seiner Region leben! Jeder hat doch die gleiche Verantwortung!

In Paris diskutieren Politiker über das Klima und gleichzeitig leiden Millionen von Menschen in Peking unter dem Smog. Zufall? Zeichen? In den letzten 100 Jahren ist die Temperatur auf unserer Welt um ca. 1 Grad gestiegen und ich glaube in diesem Sommer hat man das auch gemerkt und nicht nur bei uns in München. Das Problem ist doch, dass es immer so weiter geht. Es muss doch möglich sein, das Treibhausgas zu reduzieren? Warum produzieren nicht alle Länder den Strom aus Wind und Sonne? Nur weil es mehr kostet oder weil es nicht so schön aussieht wenn es ganze Felder von Windrädern oder riesigen Solarflächen gibt? Also ich hätte kein Problem damit.

Sorry, liebe Politiker – bitte gebt doch einfach weniger Geld für unnötige Dinge aus oder ist doch die Angst vor der nächsten Wahl größer? Und liebe Manager in den großen Konzernen – bitte seht in den Spiegel und seht in die Gesichter eurer Kinder und Enkel. Die Folgen haben wir doch alle gleich zu tragen besonders die Kinder und Jugendlichen von heute.

Die Klimakonferenz in Paris ist zuende und was ist das Ergebnis? Fast alle Länder der Welt haben sich geeinigt, gegen die Klimaerwärmung vorzugehen. Ich hoffe, dass der neue Vertrag ein Signal ist, ein Signal zum Umdenken. Auch wenn es immer nur um das Geld geht, hier geht es aber auch um eine Zukunft in einer gesunden Umwelt für alle Menschen also auch mich und dich, oder?

Was ich über das Thema Klimaerwärmung denke? Ich finde Klimaerwärmung SCHEISSE!

(Das ist ein Gastbeitrag von der 13-jährigen Junior-Bloggerin Livia. Mehr demnächst hier und natürlich auf ihrem Blog.)

Junior-Bloggerin Livia (Website) aus München ist trotz ihrer jungen Jahre bereits eine alte Häsin hier. Als Erste Kolumnisten ist sie bereits seit September 2015 hier aktiv und schreibt monatlich über gesellschaftliche Dinge aus der Sicht einer modernen Jugendlichen.

2 Kommentare

  1. Pingback: Jim Gigbax (@gigbax)

  2. Pingback: @MatthiasHeil

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3739 Tagen.