Homepage

Mahnender Kurzfilm "Slaughterbots"

Killer-Minidrohnen mit künstlicher Intelligenz

Killer-Minidrohnen mit künstlicher Intelligenz slaughterbots

Wäre der Hintergrund nicht so ernst, könnte man meinen, dieser dramatische SciFi-anmutende Kurzfilm wäre eine Folge „Black Mirror“ (ihr wisst vermutlich, welche ich meine…). „Slaughterbots“ ist aber eben nicht nur eine überzeugend inszenierte Zeichnung einer erschreckend nahen Zukunft, sondern auch ein überzeichnetes Bild von Konsequenzen, die die Erstellung autonomer Waffen mit sich bringen könnte. Aber keine Bange, auch abseits der ernsten Message ist das ein dramaturgisch sehr gut sehbares Stück Videokunst geworden.

„Many of the world’s leading AI researchers and humanitarian organizations are concerned about the potentially catastrophic consequences of allowing lethal autonomous weapons to be developed. Encourage your country’s leaders to support an international treaty limiting lethal autonomous weapons.“

Wie man eines oder mehrere Zeichen gegen die Instrumentalisierung künstlicher Intelligenz setzen kann, seht ihr unter AutonomousWeapons.org. Zum Beispiel könnt ihr euch in eine Online-Petition eintragen oder mit dem Hashtag #BanKillerRobots für Aufmerksamkeit sorgen.

via: b3ta

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4482 Tagen.