Homepage

Physischer Nachbau des Videospielklassikers

Mechanisches Pong

Mechanisches Pong pong-project

Wie geil ist das Teil denn bitte?! Okay, klar… Eigentlich ist Shuffleboard bereits die Real Life-Variante von Pong, aber es geht auch originalgetreuer. Daniel Perdomo, Alvaro Salsamendi und Constantino Voulgaris haben das 1972er Original so detailgetreu wie möglich umgesetzt. Und das Ergebnis ist nicht nur eine technische Meisterleistung, sondern schaut auch noch verdammt schick aus. Game on!

„This is a real physical version and a homage to the first videogame ever.“

/// via: neatorama

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Nathan Mattes, Andreas Wedel, Horst Rudolph, Goto Dengo, Annika Engel, Wolfgang füßenich, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann.

Langeweile seit 4881 Tagen.