Homepage

Glück im Spiel, Pech in der Aufnahme...

Meine Woche (273)

Meine Woche (273) Meine-Woche-273_01

Wie erhofft war es diese Woche dann doch deutlich entspannter. Der gröbste Jahreswechsel-Kram war erledigt, also konnte wieder etwas Alltag einkehren. Und das, obwohl es direkt wieder etliche Highlights zu erledigen und erleben galt.

Meine letzte Woche

Das große Highlight kam bereits Montagabend. Dann haben Nils und ich Sebastian Klussmann als Gast im Redseligcast begrüßen dürfen. Das Gespräch mit dem Jäger aus der Quiz-Sendung „Gefragt – Gejagt“ war sehr unterhaltsam und interessiert, übernächsten Dienstag werdet ihr die Ausgabe dann zu hören bekommen.

Meine Woche (273) Meine-Woche-273_02

Ein Interview der umgedrehten Sorte gab es Mittwoch für mich, als ich einigen Studierenden Rede und Antwort zum Thema Bloggen für eine Seminararbeit stehen durfte. Blog-technisch gab es die letzten Tage auch gleich mal zwei unterschiedlich gelagerte Besonderheiten. Zum einen habe ich doch tatsächlich auf seriesly AWESOME meinen 5.000-sten Beitrag veröffentlicht (yay!). Zum anderen hat mir ein Freund geschrieben, dass er Werbung von LwDn sah, die aber nicht oder nur kurz auf meine Seite verlinkt, um dann auf eine sehr unseriös aussehende Abzock-Seite umzuleiten. Ich habe nirgends Werbung geschaltet, da scheint jemand – aus welchen Gründen auch immer – meinen Seitennamen sowie den Titel und Link zu einem Beitrag hergenommen zu haben, um das für seine Zwecke auszunutzen. Total bescheuert! Ich habe das Werbe-Netzwerk kontaktiert, das dem aktuell nachgeht. Bei mir kamen tatsächlich auch tausende an Aufrufen auf den Post, die aber nur wenige Sekunden Durchschnitts-Dauer haben. Sehr seltsam…

Meine Woche (273) Meine-Woche-273_03

Ein bisschen seltsam aber vor allem auch unterhaltsam war die spielerische Komponente der Woche. Neben der üblichen „Among Us“-Runde kam es auch mal wieder zu Online-Quiz. Beide haben wir eher semi-gut irgendwo im hinteren Mittelfeld beenden können. Die Frage beim Allgemeinwissen-Quiz nach den auf „BRAVO“-Starschnitten der 60er und 70er Jahre zu sehenden Promis war aber ein generationsübergreifender Spaß. Das Artikelbild stammt dann aber von einer Online-Runde „Jackbox Games“, wo ich mich in „Quiplash!“ gegen sieben Kontrahent*innen im Rahmen eines Twitch-Livestreams durchsetzen konnte. Das war sehr spaßig!

Heute gab es dann noch ein ausgedehntes Familienfrühstück via Skype und ich habe meine erste gemeinsame Aufnahme mit einem anderen „Rocket League“-YouTube durchgeführt. Das hat auch super geklappt und sehr viel Spaß gemacht – bis ich dann gemerkt habe, dass der Ton nicht richtig aufgenommen wurde. Ich habe lediglich die Tonspur des Spieles und meine, nicht aber die meines Gegenüber. Oh man, ich könnte mir noch immer in den Allerwertesten dafür treten, hatte ich das doch vorher technisch getestet, dann aber dummerweise die Systemlautsprecher auf meine Kopfhörer belegt und wohl insgeheim gedacht, das Aufnahmetool würde das mit ändern. Nichts da! Eine Stunde Stille. Juchu… Wenigstens hat meine inhaltliche Idee aber durchaus gefruchtet, so dass ich die Video-Idee weiter angehen kann. Hoffentlich dann auch mit Ton.

Darauf freue ich mich!

Kaum Termine! Eine Spielrunde, eine Date Night, das war’s. Irgendwann zwischendrin muss ich dann halt nochmal die „Rocket League“-Sache neu aufnehmen, vielleicht auch noch mit weiteren Spielern, mal schauen. Hoffe, das klappt dieses Mal.

Schönes Wochenend-Ende euch!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 5388 Tagen.