Homepage

Alles macht zu...?!?

Meine Woche (351)

Meine Woche (351) Meine-Woche-351-01

Diese Woche war ich mal wieder beim Friseur, um danach zu hadern, dass der Scheitel komisch liegt und alles sooo kurz ist. Dafür habe ich jetzt ein bisschen Undercut, wie es sich für einen echt-zugezogenen „Berliner“ gehört… Wie es sich aktuell anscheinend auch für Berlin gehört, macht vieles zu. Die Videothek(!) bei uns auf der Straße ist nicht mehr. Ja, keine Ahnung, wie die es überhaupt bis 2022 geschafft hat, aber mal schauen, was da jetzt rein kommt. Beim Dönermann und dem REWE steht fest, dass da Dönermann und REWE reinkommen bzw. drin bleiben werden. Aber die haben wegen Umbau geschlossen – der Supermarkt gar bis November, weil er einen zuvor zugemachten Bäcker als Verkaufsraum einverlaubt. Sachen gibt’s… Was es sonst noch diese Woche bei mir gab, gibt’s im weiteren Beitrag zu lesen (Überraschung!).

Meine vergangene Woche…

Meine Woche (351) Meine-Woche-351-02

Nach über fünf Jahren haben wir endlich mal daran gedacht, dem Deck 5, „Berlins höchster Strandbar“, einen Besuch abzustatten. Drinks sind schon sehr teuer, aber die haben Strandkörbe und ein charmantes Mural, an dem „Nicht fertig!“ steht.

Meine Woche (351) Meine-Woche-351-03

Am letzten Wochenende bin ich auch endlich dazu gekommen, mit Nils dazu gekommen, „The Quarry“ zu spielen. Zum einen mussten wir darauf warten, dass der verzögerte Online-Multiplayer-Modus erscheint, zum anderen ist es halt nicht ganz so leicht, bei 6 Stunden Zeitverschiebung einen Termin zu finden. Das Spiel selbst schafft eine gute Slasher-Atmosphäre und schaut in manchen Momenten richtig gut aus. Letztlich ist es aber ein interaktiver Film, der im Multiplayer noch recht lahm wirkt und nach den anderthalb Stunden, in denen wenig Interessantes passiert ist, scheint es jetzt erst richtig los zu gehen. Naja, mal schauen, wann wir das fortgesetzt bekommen.

Wo wir bei Games sind: „Stray“ habe ich auch für anderthalb Stunden angezockt und bin einfach entzückt davon!

Meine Woche (351) Meine-Woche-351-04

Dann waren wir noch auf einem kleinen Event am (und später auch selbst im) Grunewald, dessen Einnahmen der Ukraine-Hilfe zugute kommen. Da gab es Kunst, Kleidung, Essen, Interviews und Workshops von Ukrainer:innen in typischer Landesart. Coole Sache!

Arbeitstechnisch ist viel Zeit für Picdumps draufgegangen. Nicht ganz so viel wie die Woche zuvor, aber nachdem ich die Website nachbauen musste standen noch ein paar kleinere Anpassungen sowie vor allem lauter Einrichtungen auf dem Plan. Seit dieser Woche steht die Seite unter meiner Kontrolle, so dass ich mir auch eine neue Infrastruktur organisieren musste, was das Abarbeiten und Einarbeiten von Picdumps anbelangt. So sollte ich aber auch etwas effizienter werden, was die Recherche für die „Bilderparade“ anbelangt. Ich hoffe, dass bis Ende des Monats alles soweit läuft, so dass ich für den August sehen kann, wie die Seite performt. Dann werde ich mich nach und nach parallel an eine Optimierung der Seite machen (Design, Funktionalität, etc.).

Darauf freue ich mich!

Freunde besuchen, Family besuchen, die letzten Notwendigkeiten bzgl. Picdumps regeln, um dann dort richtig in Sachen Anpassungen und Optimierungen loslegen zu können. Oh, und ist schon DFB-Pokal? Wow…

Habt ein schönes Wochenend-Ende!

Ein Kommentar

  1. Pingback: So reagieren Katzen auf das Videospiel „Stray“ - Interessiert

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5813 Tagen.