Homepage

Photoshop-Spaß

Partyfilmplakate

Partyfilmplakate filmpartyplakate_00-1

Hier mal eine ganz alte Kamelle für euch, die ich glaube ich noch gar nicht hier im Blog hatte (wenn doch, verzeiht, aber vielleicht kennt ihr die ja noch nicht). Und zwar habe ich zu meiner Agenturzeit in Hamburg vor acht oder neun Jahren diese Filmplakate gephotoshopped. Damals hatten wir ein paar Mal im Jahr eine interne Party, die abwechselnd von den unterschiedlichen Abteilungen geschmissen wurden. Stets zu irgendwelchen Mottos und mit einem kleinen Budget für Party-Ausstattung.

Die erste, bei der ich planerisch mitwirken durfte, hat sich „Hollywood“ verschrieben und es gab unter anderem einen ziemlich coolen, kleinen Popcorn-Wagen, einen roten Teppich, einen „Kinosaal“ (ein paar Konferenzraum-Stühle in Reihen vor einem Beamer…) und eben auch ein bisschen Dekoration für die Wände. Einige Blockbuster mit minimal abgeänderten Namen (wobei das eigentlich mehr gewesen sein müssten…). Schlechter als diese trinkfesten Wortspiele mit Partybackground ist eigentlich nur noch die Auflösung, in der ich die Bilddateien rausgekramt bekommen habe. Lang ist’s her…

Partyfilmplakate filmpartyplakate_01
Partyfilmplakate filmpartyplakate_02
Partyfilmplakate filmpartyplakate_03
Partyfilmplakate filmpartyplakate_04
Partyfilmplakate filmpartyplakate_05
Partyfilmplakate filmpartyplakate_06
Partyfilmplakate filmpartyplakate_07
Partyfilmplakate filmpartyplakate_08
Partyfilmplakate filmpartyplakate_09

Ein Kommentar

  1. Pingback: krims.krams (23) – Monstropolis

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5196 Tagen.