Homepage

Sanduhr verquer: Luftblasen steigen lassen

Style
Maik - 01.06.12 - 19:00

Tolle Designidee von Norihiko Terayama von Studio Note. Der hat eine Sanduhr komplett ohne Sand geschaffen, die vermeintlich gegen die Schwerkraft arbeitet. Denn hier fließt die Zeit nach Oben. Genauer gesagt kleine Luftblasen bahnen ihren Weg. Klar, eigentlich ist es die Flüssigkeit, die nach und nach gen Boden dröpfelt. Aber der Effekt ist durchaus schöner anzusehen als der rieselnde Sand. Und sicherlich für das Timing in Gesellschaftsspielen mehr als nützlich. Nur schade, dass die Aufteilung von Wasser und Luft scheinbar nicht ganz aufgeglichen ist. Und frage mich, wie lange diese Blasenstruktur bleibt.

Sanduhr verquer: Luftblasen steigen lassen awaglass_02

via: likecool

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4423 Tagen.