Homepage

Gesponserter Beitrag

Ikeas neuer Film "Entspann dich"

Fotografierst du noch oder isst du schon?

ikea-lets-relax

Noch mal schnell das Salatblatt zurechtzupfen und das Steak in Szene setzen. Wenn ihr zu den Menschen gehört, die gerne Food-Fotos posten, dann kennt ihr das sicher. In der Küche gilt das Gesetz: Alles, was noch nicht fotografiert worden ist, darf auch nicht gegessen werden. Das ist oft mit ordentlich Stress verbunden. Wenn die Bohnen zum Beispiel auf allen Fotos viel zu dick aussehen, der Speckmantel der Dattel nicht so richtig sitzt oder die Maccaroni einfach nur hohl dreinblickt. Typisch. Von solchen Problemchen sollte man sich aber gar nicht so irritieren lassen. Das meint auch Ikea und zeigt uns sein neues, durchaus unterhaltsames Werbevideo zum Thema.

Erst das Essen fotografieren, dann verspeisen

In dem Video sieht man eine Familie in einem vergangenen Jahrhundert. Die Kinder wollen bei Tisch beherzt zugreifen. Dürfen sie aber nicht. Zunächst wird der Haus- und Hofmaler gerufen, er soll den hübsch gedeckten Tisch und die schicken Speisen doch bitte erst einmal für die Ewigkeit festhalten.

Ikea möchte mit dem kleinen Film „Entspann dich“ die Erwartungen, die das Leben unnötig kompliziert machen, zur Diskussion stellen. Das schwedische Möbelhaus will gleichzeitig dazu inspirieren, gemeinsam mit Freunden zu Kochen und Essen neu zu entdecken. Und dabei muss nicht immer alles perfekt sein. Im Gegenteil. Weg mit dem Stress und her mit dem Spaß. Ikea hat darüber hinaus eine kleine Studie durchgeführt, die im Großen und Ganzen darauf abzielt, das Gefühl von Zuhause näher zu greifen. In diesem Zusammenhang wird auch das Thema Essen näher beleuchtet. 73 Prozent der Befragten sagten beispielsweise, sie würden kochen, um sich zu Hause zu fühlen. Und 15 Prozent der 18- bis 29-Jährigen posten laut Studie Fotos vom Essen. Und die Älteren? Die lassen die Bilder wahrscheinlich malen und zeigen sie offline rum…

Mit freundlicher Unterstützung von IKEA.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3743 Tagen.