Homepage

Deshalb sollten sich Filmemacher ihr Publikum anschauen

Über die Wichtigkeit von Test-Screenings

Film
Maik - 31.07.16 - 18:10
Über die Wichtigkeit von Test-Screenings the-power-of-screenings

Eigentlich ein mehr als offensichtlicher Rat der RocketJump Film School, aber doch ganz interessant aufbereitet und mit einigen Beispielen. Natürlich bringt es Filmeschaffenden sehr viel, ihren Film in Test-Screenings einem echten Publikum zu zeigen und zu beobachten, wie diese reagieren. Dokumentarfilmer Kevin Klauber redet ein wenig über die Nutzungsweise und Wichtigkeit von Screenings.

„Whether you’re an accomplished filmmaker, or just getting started in film school, every filmmaker will make some questionable decisions in the creative process. Everyone can misjudge how their film will actually impact an audience… In fact, making bad decisions is often part of the process! However, learning from these bad decisions and correcting course is how we become better storytellers. This video is about taking the time to learn what’s working in your film (and what’s not) by screening your work.“

/// via: theawesomer

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4481 Tagen.