Homepage

Mindbending Fotografie von Silvio Zangarini

Vertikale Treppen-Panoramen

Vertikale Treppen-Panoramen Silvio-Zangarini_01

Silvio Zangarini hat eigentlich nur ein bisschen mit der Panorama-Funktion herum gespielt und ist quasi aus Versehen ein „contemporary Escher“ geworden. Bei den Bildern fasziniert der Blick nach oben, der sich im Bildverlauf zu einem Blick nach Unten verändert – und vor allem Architekturen von Treppen irgendwie mystisch verwoben inszeniert. Stark!

„The series was originally meant to be simply a practical and visual exercise to make distortions of the reality. But while I was exploring the medium, I was captured into a dialogue with the architectures my camera could portray, and I intended to multiply these with my artistic work. […] Perhaps, I got even lost like Alice in the Wonderland wondering where these visual perspectives could lead.“

Vertikale Treppen-Panoramen Silvio-Zangarini_02
Vertikale Treppen-Panoramen Silvio-Zangarini_03
Vertikale Treppen-Panoramen Silvio-Zangarini_04
Vertikale Treppen-Panoramen Silvio-Zangarini_05
Vertikale Treppen-Panoramen Silvio-Zangarini_06
Vertikale Treppen-Panoramen Silvio-Zangarini_07

Mehr Bilder von Zangarini – auch ganz klassisch ohne Panorama-Effekt – gibt es auf der Website des in Utrecht lebenden Fotografen zu sehen.

/// via: theinspirationgrid

5 Kommentare

  1. Pingback: LangweileDich.net (@LangweileDich)

  2. Pingback: Vincent Beneche (@crealoop)

  3. Jens says:

    Maik, der Plural von Panorama ist Panoramen!

  4. Selina says:

    Spannend, wie viel kleine Spielereien mit der Panoramafunktion verändern können. Beim Betrachten der Fotos wird einem fast schwindlig, so geschwungen und verdreht erscheinen die Treppen. Beachtenswert, wie sich ganz normale Gegenstände aus Sicht eines anderen Blickwinkels verändern können…

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4417 Tagen.