Homepage

Videospiel-Sumilationsspiel lässt Piraten bankrott gehen

Games
Maik - 01.05.13 - 18:16
Videospiel-Sumilationsspiel lässt Piraten bankrott gehen pirate_sales

Eine Überschrift, die nicht weniger verwirrend sein könnte. Gut, dass ihr diesen Beschreibungstext hier habt, ein Glück, ey!

Die Geschichte ist eigentlich recht simpel: Game Dev Tycoon ist ein Spiel, bei dem man sein eigenes Computerspiel entwickelt und auf den Markt bringt, nach und nach Geld verdient und letztlich richtige Kassenschlager entwickelt. Ein Spieleentwickler, der ein Spiel heraus gibt, bei dem Spieler Spiele entwickeln können ist bereits ganz schön meta, doch jetzt kommt der Clou: der Entwickler hat eine Version auf Torrent-Plattformen gepflanzt, die etwas anders ist als die Originale: jeder Spieler verliert. Aufgrund von Piraterie. Im Spiel.


Klasse Aktion, die vor allem durch Kommentare auf den Torrent-Seiten noch toller wird:

Videospiel-Sumilationsspiel lässt Piraten bankrott gehen pirate_sales2

Piraten beschweren sich, ein Opfer der Piraterie zus ein. Eine Frechheit das Ganze!

„The cracked version is nearly identical to the real thing except for one detail… […] as players spend a few hours playing and growing their own game dev company, they will start to see the following message, styled like any other in-game message. […] Slowly their in-game funds dwindle, and new games they create have a high chance to be pirated until their virtual game development company goes bankrupt.“

via: Nerdcore

3 Kommentare

  1. fitschi says
  2. fokka says

    das is mal genial! kann ich den burschen nicht verübeln ^^

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5154 Tagen.