Homepage

Gesponserter Beitrag

Erfrischend anders

Was man mit der Fanta Klassik so machen kann

FoodInspiration
Maik - 29.04.15 - 19:53
FantaKlassik_01

Ich bin kein Fan von Fanta. Guter Einstieg in so einen Beitrag, oder? Klar, ich habe es vor allem in der Kindheit immer mal getrunken, aber mir war es meist zu süß und das ging wirklich nur richtig gut gekühlt und in kleineren Mengen. Gemischt mit Bier zum Beispiel. Also später natürlich…

Doch jetzt gibt es was Neues. Also Altes. Also Klassisches! Die „Jüngste“ aus der Fanta-Familie kommt klassische daher. Ohne viel Tam-Tam, mit retrohafter Flaschen-Optik und überraschenden Zutaten. Und: Dabei zeigt bereits das kuriose Wechselspiel mit der „Neuen“ „Alten“, wie vielseitig man das „neue“ „alte“ Produkt sehen kann. Wieso also nicht von dem ikonischen Flaschendesign des Stardesigners Raymond Loewy ausgehend ein wenig herumspielen?

Inspiration mal anders

FantaKlassik_02

Ganz oben seht ihr die wohl einfachste Weiterverwendung: Die Vase. Aufgrund der kleinen 0,25 Liter-Flasche zwar nur klein, aber bietet Platz für eine bis eine Blume. Vielleicht auch anderthalb. Danach folgt meine erste Assoziation, die jedoch nur schwer in Bild zu fassen ist: das Ritsche-Ratsche-Instrument. Die Ribbel an der Seite können ideal zum Ratschen benutzt werden. Nach Kauf eines Vierer-Packs könnt ihr also direkt mit Freunden ein Ratschen-Quartett gründen. Natürlich nur zum Spielen klassischer Musik, ist klar, nech?!

FantaKlassik_03

Mein Fail war der Versuch, eine Lampe aus der Flasche zu machen. Ein Teelicht bekommt man nur sehr schwer hinein (ich habe es zugegeben nicht versucht), mit einer Taschenlampe oder dem Handy durchscheinen verspricht eher geringeren Erfolg… Dafür lässt sich die Flasche als Schlangenlinien-Lineal und Kreisform beim Zeichnen missbrauchen. Sind zwar nur begrenzte Formen, aber etwas Inspiration schwingt da schon mit…

FantaKlassik_04

Und wie schmeckt die nun?!

Gut. Selbst mir. Nicht so süß, dennoch erfrischend. Keine Ahnung, ob das nun „Apfelextrakt und Molkenerzeugnis“ oder einfach nur die andere Luftströmung durch die alternative Flaschenform ist, durch die gewisse chemische Prozesse beim Gang auf die Zunge stattfinden – ich finde sie jedenfalls erfrischend. Und anders. Erfrischend anders eben.

Mehr Infos zur Fanta Klassik gibt es auf der offiziellen Website und Neuigkeiten stets auf Facebook.

FantaKlassik_05

Mit freundlicher Unterstützung von Fanta.

4 Kommentare

  1. Pingback: LangweileDich.net (@LangweileDich)

  2. Pingback: Blogbox-Kurios (@BBKurios)

  3. Julia says:

    Ritsche-Ratsche-Instrument… Eine bis eine Blume… Herrlich geschrieben :-D

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3740 Tagen.