Homepage

Nichts passiert

Meine Woche (193)

Meine Woche (193) meine-woche-193

Bitte gehen Sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen. Also, nicht wirklich viel. Zum einen, weil ich im Grunde genommen kein einziges Foto geschossen habe, zum anderen, weil ich nicht viel gemacht habe diese Woche. Die Ausreden Gründe: Hitze, Krankheit und keine Zeit…

Meine letzte Woche

Jaja, ich weiß, vergangene Woche hatte ich noch lautstark verkündet, endlich mal den Arsch hoch zu bekommen, was so einige liegengebliebene Dinge anbelangt. Aber wie das so oft ist, kommt es erstens anders und zweitens als man denkt. Statt einer Woche mit viel Zeit und Motivation wurde eine Woche mit viel Krankheit und Hitze. Super. Eigentlich war ich ja derart motiviert, dass ich mit dem Gedanken spielte, zumindest am Hitze-Mittwoch mit angesagten 37 Grad morgens um 6 aufzustehen, etwas Sport zu machen und richtig aktiv zu sein, ehe ab mittags aufgrund der Hitze eh nichts mehr geht. Aber es ging bereits vorher nichts. Denn vom Hurricane Festival habe ich nicht nur viele Fotos, sondern auch eine Erkältung mitgenommen.

Montag war nicht nur unser Zug rund eine Stunde verspätet (aber natürlich minimal weniger, damit wir auch ja nichts zurückbekommen…), der Hals fing auch zu kratzen an. Dienstag ging es mir mies, Mittwoch noch schlechter, danach immer wieder etwas besser, aber so ganz ist das noch immer nicht weg (awwwww, armes Töff-Töff!). Jedenfalls haben wir Montagabend noch eine spontane Besorgung in Tempelhof gemacht, wodurch der Tag auch mehr oder weniger weg war. Dazu das, was gemacht werden musste – und schon ist die Woche rum. Ätz.

Von daher, sorry, aber das war es auch schon.

Darauf freue ich mich!

Gesund sein. Das wäre super. Dazu freue ich mich auf die angenehmeren Temperaturen, auch wenn die rund zehn Grad weniger morgen wohl auch nicht toll für den Kreislauf sein dürften, aber besser als Dauer-Schwitzen. Außerdem hat das Lieblingsmädchen Geburtstag, wir gehen zu einem Musikquiz, das es seit über einem Jahr nicht mehr gab (yay!) und eine Taufe steht auch noch an. Wird gut.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Jahres-Langeweile

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 5044 Tagen.