Homepage

52 Kurzweilige Sachen zu "Abstrakt"

Google Street View Kunstvideo

Maria Constanza Ferreira hat uns bereits beim Wachsen von Kristallen zuschauen lassen, in ihrem Videokunst-Projekt „Via“ nimmt sie uns mit auf eine virtuelle Reise durch Formen und Strukturen. Mittels Google Street View hat sie zueinander […]

Abstrakt animierter Egg McMuffin

Moin! Und guten Appetit. Solltet ihr gerade frühstücken oder Selbiges vorhaben, sei euch diese allerleckerst schmeckende Animation von Matthieu BRACCINI ans CGI-Herz gelegt. Der hat nämlich für das „Restaurant zur goldenen Möwe“ eine wundervoll abstrakte […]

Wofür ein Fragezeichen so alles gut sein kann

Unter der Regie von Elliot Lim hat das kreative Team der Agentur Schwab sich dem vielleicht besondersten Satzzeichen überhaupt zugewandt: dem Fragezeichen. Denn Fragen kostet nichts, es gibt keine dummen Fragen und Kreativität ist unbezahlbar. […]

Malerei: Joseph Lee

Mit einem ganz groben Pinsel geht der in Los Angeles lebende Künstler Joseph Lee an seine Arbeiten. Gerade dieser minimalistische Ansatz verschafft seinen Portraits eine Abstraktheit, die Anlass zur Interpretation schafft und so für jeden […]

Malerei und Street Art: Bartek Swiatecki

Der polnische Street Artist Bartek Świątecki erstellt dynamische Motive, die mit klaren Linien und knalligen Farben ein abstraktes Geometrie-Bild abgeben. Dabei schreckt er weder vor der klassischen Leinwand, noch von den großen Wänden der Städte […]

Visualisierung des Verliebens

Ein sehenswertes Musikvideo von Raman Djafari, der für den Track „Magnetism“ der Band Vacationer den Prozess des Verliebens visualisiert hat. In stilistisch klarer Illustration und inhaltlich unklarer Abstraktion. Aber es ist irgendwie ganz schön schön […]

Sex auf den ersten Blick

Wen Yu LI hat 2017 den Kurzfilm „Oh & Yeah“ veröffentlicht, der von einer beinahe alltäglichen Begegnung eines Mannes mit einer Frau erzählt. Visuell. Sehr direkt. Wobei die sexuell angehauchten getränkten Motive stets abstrakt und […]

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5770 Tagen.