Homepage

Die Geschichte zum Alternativ-Grad

Deshalb gibt es Fahrenheit

Deshalb gibt es Fahrenheit what-the-fahrenheit

Ich vergesse jedes Mal, wie viel Fahrenheit nun wie viel Grad Celsius sind. Veritasium versucht etwas Licht ins Dunkle zu bringen und erklärt uns vor allem, wie es überhaupt zur eigentlich US-only Temperatur-Skala gekommen ist.

„The crazy story of the arbitrary temperature scale used in a tiny minority of countries.“

via: viralviralvideos

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Lehmann, Goto Dengo, Jan Denia, Annika Engel, Wolfgang Füßenich, Nathan Mattes, Horst Rudolph und Andreas Wedel!

Langeweile seit 4784 Tagen.