Homepage

Gesponserter Beitrag

Bis zu 960 km/h schnell

Gewinnt ultraschnelle DARDA-Rennsets!

Darda_01

Lust auf rasante Looping-Durchfahrten? Da habe ich genau das Richtige für euch: DARDA Motor. Ich muss gestehen, dass mir die Aufzieh-Rennautos und Aufbaustrecken bislang nichts gesagt hatten – dabei gibt es das Unternehmen bereits seit den 70er Jahren. Um mir zu zeigen, wie rasant die Flitzer sind, hat mir DARDA eine Teststrecke zugesandt.

Gewinnt eine Rennstrecke nach Wahl

Ich zeige euch, was ich von meiner ersten DARDA-Strecke halte und ihr bekommt die Chance, schon bald selbst die Wohnung in einen Rennzirkus zu verwandeln. Zwei Rennsets nach Wahl verlose ich – mehr dazu am Ende des Beitrags.


Darda_02

Das ist DARDA

Die schnellsten Rennstrecken der Welt, ein Spielspaß für Väter und Söhne (und sicherlich auch Mütter und Töchter) mit bis zu 960 km/h Geschwindigkeit und einer Beschleunigung von 0 auf 100 in einer 100-stel Sekunde – das ist DARDA. Natürlich sind die Daten auf den Modellmaßstab von 1:60 der Aufziehwagen in Relation berechnet, aber auch in „Realgeschwindigkeit“ sind sie fix unterwegs. Und das komplett ohne Strom.

Darda_03

Fast genau so schnell ist der Aufbau der Strecke. Ich habe das Flash Fighter-Set zum Testen erhalten. Ein Formula-Rennwagen auf einer 3-Meter-Strecke inklusive Doppel-Looping. UVP: 29,99 €. Das ist so ein fairer Preis, dass man keineswegs sauer darüber sein darf, dass die Rennbahn eben doch recht rudimentär aus einfachen Plastik-Teilen besteht. Und auch wenn es sich zunächst nicht ultrahochwertig anfühlt, hat es seinen Sinn – die Teile müssen nämlich flexibel sein. So kann man die Loopings auf unterschiedliche Weise aufbauen und vier vorgegebene Varianten der Strecke aufbauen. Ist die Konfiguration erfolgt, hat die Bahn auch einen erstaunlich stabilen Sitz.

Darda_04

Und es kann losgehen: Auto aufgezogen, platziert, losgelassen – SWOOSH! Ich muss schon sagen, die sind flink und es macht Laune. Auf dieser Strecke wird es zwar nach einigen Durchläufen und dem Versuch, möglichst viele Umrundungen mit einer „Ladung“ zu schaffen etwas langweilig, aber dafür sind ja die Umbaufunktionen und mit weiteren Sets kann man seine ganz eigene Bahn aufbauen – oder die Autos einfach durch die Wohnung und über selbstgebaute Rampen fahren lassen.

Darda_04

Neue Sets

Sechs neue Sets hat DARDA jüngst veröffentlicht. Bis zu 60 Euro teuer, 6,80 Meter lang und teilweise auch mit zwei Autos, so dass gegeneinander gefahren werden kann. Unter anderem im Aufzieh-Furhpark: Porsche 911 GT3 Polizei, silberner Audi R8 oder auch DTM Mercedes-Benz C-Coupé „Petrov“ und DTM Audi RS5 „Rockenfeller“.

Darda_05

Ich bin tatsächlich beeindruckt von dem Motor. Man hat ja schon einmal kleine Aufziehfigürchen gehabt, aber dieser wirkt tatsächlich imposant. Mechanische Feinarbeit aus der Schweiz. Insgesamt macht das System durchaus Spaß, ist simpel aufzubauen (auch wenn die „Anleitung“ durchaus mehr als ein Bild haben dürfte…) und die Teile sind wirklich schnell. Macht sicherlich gerade für Kiddies Sinn (viele Sets sind ab 5 Jahre eingestuft) und für Leute, die sich nach und nach ihren Fuhrpark erweitern wollen.

Wie wäre es jetzt mit einem kostenlosen Starter-Set?

Darda_05

Gewinnspiel

DARDA hat mir zwei der neuen Rennstrecken-Sets zur Verfügung gestellt. Und das Beste: Ihr dürft frei wählen! Schaut auf der Website vorbei und sucht euch eines der neuen Sets aus. Kommentiert bis einschließlich 15. November 2015, welche Strecke es sein soll und gerne natürlich auch, was ihr an den DARDA-Rennern gut findet (vielleicht kanntet ihr sie ja bereits vorher?). Danach wird das Los entscheiden, wer schon bald auf Looping-Jagd gehen kann.

UPDATE (16.11.2015 – 11:13): Schluss, aus, vorbei – Wolf und Marion haben gewonnen und Mails im Postfach.

Darda_06

Weitere Informationen zu DARDA und ihren Sets gibt es auf DARDA-Motor.de und natürlich sind die rasanten Flitzer auch bei Facebook, Twitter und Instagram zu finden.

Darda_07

Mit freundlicher Unterstützung von DARDA Motor.

40 Kommentare

  1. Pingback: LangweileDich.net (@LangweileDich)

  2. wolf says:

    Ich möchte gerne den DTM Turbo Fighter haben. 2 Autos, Loopings, lange Strecke- was will man mehr. Hab als Kind schon mit DARDA gespielt. Stundenlang- wußte gar nicht, das es die noch gibt. Will mal versuchen miene Töchter dafür zu begeistern. Ich bin es auf alle Fälle!

  3. Gudrun says:

    Ich würde mich über die DARDA DTM TURBO FIGHTER freuen, dann hätte ich gleich eine super Weihnschtsüberraschung für meinen Mann und meinen Sohn. Beide sind begeisterte DARDA Fans und spielen immer noch mit der alten Bahn von meinem Mann.

  4. Pingback: @darda_motor

  5. Andreas says:

    WOW! Das könnte richtig Spass machen. Und so als werdender Vater ein ganz netter Ausgleich :D und ich denk, Kind 1.0 könnte Tornado Hunter auch ganz gut gefallen ^^

  6. Sascha says:

    Ich würde mir im Gewinnfall die „DTM Turbo Fighter“ Strecke auswählen. 2 Autos, und ich könnte zusammen perfekte Rennen mit meinem Sohn starten.

  7. Kevin says:

    Ich und meine Neffe würden uns riesig über die DTM Turbo Fighter freun, die Cross challange als alternative wre auch geil hauptsache zusammen nochmal spielen :) das wär was.

  8. Patrick says:

    Ich hätte gerne die DTM Turbo Fighter Bahn. Mit den DARDA Autos hab ich schon als Kind gerne gespielt. Am meisten Spaß machen selbst gebaute Rampen mit Schanze am Ende. Die können nicht nur schnell fahren, sondern auch weit fliegen ;-)

  9. Daniel says:

    Ein guter Freund von mir hat die „Blue Flash“ und ich habe ihn ausgelacht als er mir das gezeigt hat – Kinderspielzeug! Nun sitze ICH bei IHM und feier die kleinen fiesen Flitzer wie Bolle und bin fasziniert wie schnell ein SPIELZEUG Auto sein kann. Hüüüüüper gierig :D
    Ich hätte gern die „DTM TURBO FIGHTER“ um das Wettkampf Feeling auszubauen.
    Genial das ihr das Thema hier aufgreift *Daumenhoch

    • Maik says:

      Hehe, mir ging es ähnlich. Und schön, dass das Thema bei dir gut ankommt – werde ich mir ausrichten! (mache die Seite alleine… ;) )

    • Daniel says:

      :D Is klar, alleine… Das sage ich mir auch immer und dann lachen wir beide. Spaß beiseite: Respekt das du das alleine auf die Beine stellst. Kostet ja auch nicht nur Zeit sondern auch Geld.

  10. Pingback: @MarDa23

  11. Basti says:

    Ich und meine Söhne würde uns tierisch über die Bahn DTM TURBO FIGHTER freuen, eventuell spielt sogar Opa noch ne Runde mit.

  12. Daniel says:

    Oh mann Darda!
    Ich hatte die früher als Kind aber nie ein richtiges Set, meine Streckenteile waren immer die die ich irgendwo geschenkt bekommen habe. Mal eine Gerade hier, mal eine Kurve da aber es hat trotzdem immer viel Spaß gemacht.

    Würde mich wohl für den Tornado Hunter entscheiden, weil ich die Bahn irgendwann ungefähr so aufbauen konnte.

  13. Andy says:

    Also die Entscheidung wäre schon schwierig, würde aber sicher auf die „Cross Challenge“ fallen.
    Die wirken aber alle irgendwie spannend.
    cooler Spass

  14. Kurt C. Hose says:

    Ich muss ja sagen das „Blue Flash“ ziemlich ultra aussieht

  15. Thorsten says:

    Ein Klassiker aus meiner Kindheit. Und jetzt genau das richtige für meinen Sohn. Und damit der nicht alleine spielen muss, entscheide ich mich für die DTM Turbo Fighter.

  16. Nico W. says:

    Die DTM Turboracer wären genau das richtige zu Weihnachten für meinen Neffen. Der würde durchdrehen vor Freude :)

  17. Nils says:

    Der FLASH FIGHTER wäre meine Wahl damit man was für die kommenden Kinder hat =)

  18. Marc says:

    Die gute alte Darda-Bahn gibt es noch? Wie geil ist das denn?

    In den Achtzigern habe ich stundenlang mit meinem besten Freund Lars mit der Bahn gespielt und die Zeit verging wie im Flug.

    Ich hätte gern für meine beiden Söhne (9 und 12 Jahre alt) die DTM Turbo Fighter, weil die Strecke mit dem Doppel-Looping schick aussieht und ganz nach dem Geschmack der Kids ist.

  19. Andreas says:

    Von dieser Art Rennbahn habe ich bis hierher noch nichts gehört, klingt aber interessant.
    Ich finde die „DTM Turbo Fighter“ gut, da könnte ich gegen meine Söhne, oder die Beiden gegeneinander fahren.
    Die Kids würden sicher erstmal fragen wo das Netzteil oder Batteriefach ist. Möööp!!

  20. Maya says:

    Darda ist absolut meine Kindheit. Schon mein Bruder hat damit gespielt und ich hab die Autos auch geliebt. Einfach genial diese Technik. Ich wusste gar nicht, dass es Darda noch gibt, darum würde ich mich echt freuen, wenn ich das DTM Turbo Fighter Set gewinnen würde!

  21. marion holfeld says:

    DTM Turbo Fighter, das sieht cool aus (sagt auch Junior). Da bin ich mal gespannt., bei uns käme das Teil in eine echt harte Testerfamilie 3 Männer und jede Menge Jungs-besuch am Nachmittag, da kann die Bahn und die Flitzer mal zeigen, wieviel Power in ihnen teckt :)

  22. Christian says:

    Über den „Tornado Hunter“ würd ich mich freuen, meine letzte Dardabahn ist ca. 30 Jahre her….

  23. Sven says:

    Na, DAS trifft sich ja gut! Habe gerade mit meinem Sohn meine alten Darda-Autos gefunden (und gleich geschrottet. Nach 30 Jahren ist der Motor dann doch schnell hinüber…). Ich müsste jetzt eh Ersatz besorgen, weil der Kurze angefixt ist. Also: Die DTM Turbo Fighter soll es sein!

  24. donvanone says:

    Ich kommentiere hier ja eigentlich nur, um meiner Verwunderung Ausdruck zu Verleihen, dass man als Kind der 80er (bist du doch, oder?) noch nie mit ner Darda-Bahn in Kontakt gekommen sein kann.
    Wir haben letztens auch ein paar uralt-Motoren für Sohnvanone geölt, so richtig rund laufen die aber nicht mehr. Daher werfe ich dann doch noch schnell mein Los in den Hut (hey, zweimal hab ich bei dir schon was gewonnen, das ist ein Lauf, den man nicht aufhalten sollte) und schreibe vorher „Blue Flash“ drauf.

    • Maik says:

      Naja, meine 80er-Kind-Phase erstreckt sich durch die Lebensjahre 0 bis 4 – da ist nicht so viel hängen geblieben. ;) Also eher 90er-Kind, was die Erinnerungen angeht – und da war halt Matchbox und Carrera…

  25. W. Dirks says:

    DTM TURBO FIGHTER aufgestellt und ab geht die Post mit DARDA .So stelle ich mir das vor .
    Kenne DARDA noch nicht, aber das kann sich ja ändern.

  26. Thomas Färber says:

    wie geil darda!!

    als kind geliebt und jetzt immer noch.

    Würde mich über die DTM Turbo Fighter Ausgabe freuen. Nochmehr rennfeeling geht kaum.
    Meine Kinder würde es sicher auch freuen.

    Viele Grüße
    Thomas

  27. Thorbjörn says:

    Wow, wie cool. Der Beitrag ist ja ein Sprung in meine Kindheit. Hatte ein paar von den Fahrzeugen, aber keine Strecke. Das wäre ja was! Ich finde die Strecke Blue Flash am besten. Zack!

  28. Maik says:

    Hi, ich würde mich über CROSS CHALLENGE Strecke freuen :-) Mit meinem Sohnemann dann die Rennen fahren, das wäre cool.

    Grüße

    Maik

  29. Jens says:

    Darda kenn‘ ich noch aus meiner Kindheit. Habe Stunden damit verbracht. Immer wieder umgebaut und Rennen gefahren. Die Autos waren sehr robust und man konnte die wahnwitzigsten Stunts fahren.
    Ich denke, mit dem „DTM Turbo Fighter“ kann ich meine Begeisterung von damals meinem Sohn näher bringen. Das wäre ein Erlebnis…. :-)

  30. Mathias says:

    Hallo, ich würde gerne den DTM Turbo Fighter haben. mit den 2 Fahrzeugen würde ich dann mit unserem Pflegekind um die wette fahren.

  31. Bela says:

    Ich würde mich im Gewinnfall für die TDM Turbo Fighter entscheiden, mit zwei Autos perfekt für einen kurzweiligen Männerabend!

  32. Johannes says:

    Ich kannte das System bisher gar nicht. Aber es sieht aus, als könnte es mir gefallen! DARDA DTM TURBO FIGHTER wäre meine Wahl…

  33. Chriss says:

    Ich hätte gerne den „Blue Flash“ für meinen Kleinen. Warum? Weil ich durch deinen Blog wieder auf dieses „eine“ coole Auto aus meiner Kindheit gestoßen bin. Jetzt brauchen wir natürlich so eine Bahn im Haus…so oder so ;)

  34. Kai says:

    Sollte ich gewinnen, freue ich mich über das Set DTM Turbo Fighter. Durch die zwei Autos bietet sich ein Spielspaß nicht nur alleine. Mit DARDA hat man Spaß ohne viel Schnick Schnack. Einfach aufziehen und los!

  35. Trisumat says:

    Habe schon ewig nicht mehr mit Aufziehautos gespielt, bekomme aber grade wieder richtig lust darauf.
    Ich hätte wenn dann gerne das „DTM TURBO FIGHTER“ Set um Ordentliche Fights auszufechten.

  36. Stimpy says:

    DTM Turbo Fighter, keine Frage. Hab´sogar noch den A-Team Van als Darda-Karre aus meiner Zeit als Darda-Pilot. Der nimmt es locker auf mit den aktuellen Kisten. Und meine 2 lütten Boys dürfen auch mal ran, ausnahmsweise ;-)

  37. Matthias says:

    Ich möchte gerne den DTM Turbo Fighter haben. DARDA kenne ich noch nicht.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3741 Tagen.