Homepage

"Lay's Crispy Subtitles"

Plugin aktiviert Untertitel bei Chips-Knabbergeräuschen

Plugin aktiviert Untertitel bei Chips-Knabbergeräuschen plugin-aktiviert-untertitel-bei-chipsgeraeuschen

So macht mir Werbung Spaß! Chips-Hersteller Lay’s hat mit den „Crispy Subtitles“ eine praktische Erfindung entwickelt. Eine künstliche Intelligenz wurde mit 178 Stunden(!) Knabbergeräuschen gefüttert, um diese auch erkennen zu können. Bei installiertem Browserplugin wird während des Streamens eines Videos, Filmes oder einer Serie über YouTube dann automatisch auf Untertitel umgeschaltet, damit ihr auch ja nichts vom Dialog verpasst. Smart!

„Lay’s introduces ‚Crispy Subtitles‘: the first plug-in that adds subtitles exactly at the moment you start eating crisps. Watching a movie and not hearing a thing because you’re nibbling crisps at the same time? Terrible! That’s why Lay’s introduces “Crispy Subtitles”: the first plug-in that adds subtitles exactly at the moment you start eating crisps. Yes! From now on, you can enjoy your crisps without missing a second of your movie.“

Ich hätte jetzt eigentlich nur noch schlauer gefunden, wenn man auch einstellen könnte, dass einfach nur die Lautstärke entsprechend des Knabber-Pegels hochjustiert wird. Das könnte man eigentlich auch super als native Technologie für Fernseher entwickeln. Dann könnte man vielleicht auch mal die schlechte Audio-Balance aus Serien- und Filmproduktionen reparieren, wobei das nochmal ein anderes Thema ist…

Wer Lust bekommen hat, das mal auszuprobieren, kann das kostenlose Plugin für den Chrome-Browser hier herunterladen.

via: business-punk

2 Kommentare

  1. Pingback: Künstliche Intelligenz lernt, QWOP zu spielen

  2. Pingback: krims.krams (170) – MonsŦropolis

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Hinrich Althoff, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton.

Langeweile seit 5333 Tagen.