Homepage

84 Kurzweilige Sachen zu "Drinks"

Wie Grippe eigentlich auch recht sexy sein kann
Wie Grippe eigentlich auch recht sexy sein kann aperol-grippe_01

Schlechtes Wetter? Zu warm? Oder mal wieder krank? Aperol hat die Antwort. Nein, kein Alkohol, sondern die richtige Lebenseinstellung. Sunny macht es vor. Der ist Optimist durch und durch und w├╝rde aus Zitronen, die ihm das Leben gibt, eine weltweit durchstartende Limo-Sorte aufziehen, die alle Leute lieben, nichts kostet, gesund ist und super lecker in Longdrink-Form.

Aber darum geht es nicht. Sondern um Grippe. Die langweiligste und nervigste und bescheuertste Volkskrankheit schlechthin. Wie man die aber recht sympathisch und neumodisch verpacken und umschreiben kann, verr├Ąt uns Sunny mit jeder Menge Wortspiel und einem Augenzwinkern.

WEITER …

Illustrierte Starter Kits f├╝r die EM-Siegerjahre
Illustrierte Starter Kits f├╝r die EM-Siegerjahre JB-limited-EM_01

72-80-96-2016 – mit den Zahlen l├Ąsst sich zwar kein wirklich griffiger Fu├čballsong-Refrain bauen, daf├╝r sind das aber alles stilistisch komplett unterschiedliche Zeiten, in denen wir Europameister geworden sind – oder es noch werden k├Ânnen. Zur Jagd nach dem vierten EM-Stern hat Jim Beam f├╝r jeden (potenziellen) Titel einen illustrierten Baukasten mit den grundlegenden Dingen zusammen gestellt, die es f├╝r die jeweilige Epoche braucht(e). Heute, im #YOLO-Zeitalter nat├╝rlich mehr oder weniger Bekanntes, die Bilder der zur├╝ckliegenden EMs wecken aber ganz andere Erinnerungen…

WEITER …

Wie Sandy Gordon Amerika den Single Malt brachte
Wie Sandy Gordon Amerika den Single Malt brachte glennfiddich-The-Maverick_01

Das wusste ich tats├Ąchlich auch noch nicht. Fr├╝her waren die USA ein Land des Blended Whiskys und ein gewisser Sandy Grant Gordon wurde damals bel├Ąchelt, als er in den 60er Jahren mit einem Koffer voller Single Malt-Flaschen ankam. Aber der „Case of Dreams“ war mit Glenfiddich gef├╝llt, was den Amerikanern scheinbar mundete – so sehr, dass die heute so prominente Single Malt-Kategorie quasi erfunden wurde. Hut ab vor diesem Maverick! Und ein visuell sehr ansprechender Clip im feinen Retro-Style ├í la Mad Men gibt es auch noch.

WEITER …

Stephen Colbert und Steve Carell betrinken sich

Oh man – 15 Jahre ist dieser Clip schon her! Damals haben die zumindest deutlich unbekannter als heutzutage seienden Daily Show-Korrespondenten Stephen Colbert und Steve Carell in einem Beitrag ├╝ber verantwortungsbewusstes Trinken genau das versucht […]

Dein Gesicht auf der Coke-Fan-Dose
Dein Gesicht auf der Coke-Fan-Dose Coke-EM-Dosen_01

Stilistischer Feingeist, die F├Ąhigkeit, einen Spielernamen lesen zu k├Ânnen und K├Âpfchen – die limitierte Dosen-Edition von Coca-Cola zur EM bietet all das und mehr. Denn neben den Stars unserer DFB-Elf auf den echten Fan-Dosen im Handel, habt ihr auch selbst die Chance, euer Konterfei in schicker Illustations-Optik auf eine Dose zu bringen. Zwar „nur“ virtuell daf├╝r aber vielleicht auch auf Deutschlands gr├Â├čter Dose in Berlin auf der EM-Fanmeile.

Ich habe einen der coolen Coke Mannschafts-Busse zugesandt bekommen und zeige euch meine pers├Ânliche Aufstellung f├╝rs Turnier sowie die M├Âglichkeit, euch virtuell selbst zum Dosenspieler zu machen.

WEITER …

Schweppes macht jetzt auch Cola
Schweppes macht jetzt auch Cola Schweppes-Cola_01

Als „schwarzes Schweppes der Familie“ wird die neue Cola aus dem Hause Schweppes beworben. Mit einem schwarzen Schaf, das sich bei Besuch der Website aufs Besucher-Auge dr├╝ckt und so lange kuschelt, bis einem klar wird – da ist was neu. So richtig. Richtig? Nun ja – Cola gab es jetzt schon eine Weile und auch in durchaus mehrfacher Ausf├╝hrung. Wieso nun also nach 233 Jahren Bestehens auch aus dem Hause, das eigentlich f├╝r Tonic und Ginger Ale steht? Ganz einfach: Es ist „simply different“. So der Produkt-Claim.

Ich habe das mal getestet und ein wenig die Augsburger Innenstadt unsicher gemacht – und das echte schwarze Schaf besucht.

WEITER …

Eurovision Song Contest-Trinkspiel

Morgen ist wieder ESC. Der Eurovision Song Contest, der eher durch Fremdsch├Ąmen, absurde Darbietungen und Musik, die sich oftmals nicht als solche erkennlich macht, auszeichnet. Und doch macht es ungemein Spa├č – vor allem in […]

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegr├╝ndet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterst├╝tzen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der h├Âheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola K├Ânigsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5054 Tagen.