Homepage

Berliner Weisse, Neuköllsch und Craft-Kunst

Redseligcast #11: Im Gespräch mit der Bier-Brauerei Berliner Berg (Michéle Hengst)

Redseligcast #11: Im Gespräch mit der Bier-Brauerei Berliner Berg (Michéle Hengst) 11_Berliner-Berg_OPTMZD

Nun gut, Dienstagmorgens gegen halb Acht ist vielleicht nicht die beste Tageszeit, um über Bier zu reden. Dafür ist in der aktuellen Hochsommer-Periode die definitiv richtige Jahreszeit, um über Bier zu reden! Außerdem könnt ihr die Folge ja auch einfach später hören. Mit einem kühlen Bierchen in der Hand. Denn nach der letztwöchigen Jubiläumsausgabe (Gewinnspiel-Auslosung ist in Gange…) sprechen Nils und ich in unserer neuen Folge des „Redseligcast“ mit einer Brauerei. In Person!

Folge 11: Berliner Weisse, Neuköllsch und Craft-Kunst mit Michéle Hengst (Berliner Berg)

Michéle Hengst ist Geschäftsführerin der Privatbrauerei Berliner Berg, die 2015 gegründet worden ist. Kurze Zeit später zog ich in die Hauptstadt und habe in Kreuzberger Clubs und Prenzlauer Bars schon das ein oder andere Fläschchen von ihnen getrunken. Entsprechend habe ich mich darüber gefreut, mich mal persönlich über die verschiedenen Biersorten, den Kreations- und Brauprozess sowie das Bier-Land Deutschland im Allgemeinen unterhalten zu können. Prost!

„Die Lösung und Ursache aller Probleme: Bier. Das goldig schimmernde Getränk hat heutzutage viele Namen. Pils, Pale Ale, Lager oder die gute alte Berliner Weisse, sind allesamt nur ein kleiner Auszug derer, die Berliner Berg Brauerei aus ihren Gärtanks abfüllt. Michéle, Geschäftsführerin von der Berliner Berg Brauerei, hat da aber noch ein bisschen mehr drüber zu erzählen.“

Redseligcast #11: Im Gespräch mit der Bier-Brauerei Berliner Berg (Michéle Hengst) redseligcast-cast-1

Auf Redseligcast.de gibt es alle bisherigen und zukünftigen Folgen zu hören. Abonniert unseren Podcast am besten über Spotify, iTunes, Android oder Google Podcasts, per Mail auf Redseligcast.de oder mittels RSS-Feed, so dass ihr keine weitere Folge mehr verpasst. In zwei Wochen geht es weiter mit… nun ja, das weiß ich selbst noch nicht ganz genau, da wir noch die exakte Reihenfolge festlegen müssen. Ob erst Tages- oder Nacht-Job folgt, erfahrt ihr dann!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler" der höheren Stufen: Christian Radke, Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Horst Rudolph, Jan Denia, Daniel Schulze-Wethmar, Frank Berger, Torben Seemann, Hinrich Althoff, Viola Königsmann, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Ruth Schwaier und Franz Anton..

Langeweile seit 5127 Tagen.