Homepage

Smart statt Tupper

Crowdfunding-Tipp: Solarbetriebene Kühl- und Wärme-Lunchbox „SunnySide“

Crowdfunding-Tipp: Solarbetriebene Kühl- und Wärme-Lunchbox "SunnySide" Sunnyside-solarbetriebene-lunchbox

Mit „SunnySide“ (Partnerlink) wurde die smarte Evolutionsstufe der guten alten Lunchbox eingeläutet. Das Gerät ist solarbetrieben und kann darin enthaltende Speisen nicht nur bis zu 20 Stunden gekühlt halten, sondern diese auch auf Wunsch bis zu einer gewählten Temperatur aufheizen, um zum Beispiel das mitgebrachte Mittagessen warm genießen zu können. Ist insgesamt eher klein, da Lunchbox und keine Kühltasche, aber so eben auch kompakt und eine smarte Alternative zur Butterbrotdose für eine Person oder kleine Snacks. Außerdem gibt es die SunnySide-Box in unterschliedlichen Farben und man kann nebenbei noch sein Smartphone aufladen!

„The one-of-its-kind solar-powered self heating lunch box that makes lunchtime your favorite time of the day. The built-in thermometer paired with the sensor app lets you control the temperature of the lunchbox keeping your meal fresh, healthy and satisfying all at the same time. Not only does this solar powered lunch box keep your tasty goodies fresh for 20 hours but it also heats your food in minutes whenever required using its innovative induction heating technology.“

Aktuell befindet sich SunnySide im Crowdfunding, wobei drei Wochen vor Ablauf der Kampagne bereits mehr als das Zehnfache der angestrebten Summe von 9.567 Euro erreicht worden sind. Solltet ihr euch eure eigene SunnySide-Lunchbox zum reduzierten Backer-Preis an 67 Euro (zzgl. Versandkosten & ggf. Zollgebühren aus den USA, dafür mit USB-C-Kabel sowie Besteck) sichern wollen, so nutzt doch bitte diesen Partnerlink von mir, dann erhalte ich einen kleinen Prozentsatz als Provision (ohne, dass der Preis für euch steigt, versteht sich). Voraussichtlich im Oktober diesen Jahres sollen die Geräte versandt werden – das käme also tatsächlich noch rechtzeitig zum Weihnachtsfest! Am besten sprecht ihr euch mit Freund:innen ab und macht eine Sammelbestellung, um Versandkosten zu sparen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Goto Dengo, Annika Engel, Daniel Schulze-Wethmar, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann und Marcel Nasemann.

Langeweile seit 5817 Tagen.