Badminton vs. Squash vs. Tennis

Ende letzten Jahres habe ich mir einen Gutschein geschossen, um mal wieder eine Runde Ball-über-die-Schnur zu spielen. Der ist allerdings so flexibel, man muss nicht nur einen Termin für sich und seine Begleitung finden, nein, man kann sich auch noch die Sporart aussuchen:

“wahlweise Badminton, Tennis, Speed-Badminton (à 60 Min.), Squash und Tischtennis (à 45 Min.)”

Wahlmöglichkeiten sind immer ein Dilemma. Ich spiele gerne Tennis, meine Freundin ziehts eher zu Badminton, Speed-Badminton kennen wir nicht, Squash haben wir beide noch nie gepielt, würden aber gerne mal. Und letztlich branden in mehreren Gesprächen, daheim, auf Parties, in der Bahn, mit Freunden, mit Arbeitskollegen – überall wird in wechselnder Regelmäßgikeit über diese Sportarten geredet: Was ist denn eigentlich besser – Badminton, Squash oder Tennis?

Die Antworten sind so zahlreich wie unsere Ausreden, uns nicht einfach mal zu entscheiden, geschweige denn einen Termin zu vereinbaren. Habt ihr eine Entscheidungshilfe?


Ich mag Tennis. Einfach mal 2-3 Stunden lang über den Platz fegen und halt weitaus längere Wege gehen als beim Badminton. Klar, das ist leichtfüßiger, direkter, schneller. Daran mag ich die taktische Finesse und Geschicklichkeit, die beim Tennis eher klein ausfällt. Für einen Squash-Test wäre so ein Gutschein natürlich gut einsetzbar… Denn wie das ist, sind Sportarten wie Badminton in Hamburg in der Regel enorm teuer. Obwohl man ja eigentlich nur eine Schnur irgendwo im Park spannen müsste, um es umsonst spielen zu können (Equipment mal ausgenommen). Da kommen Gutscheine gerade recht, oder Betriebssportgruppen (wir gehen alle zwei Woche Beachen im Center an der Teichstraße) oder Preis- und Angebotsportale wie easysport. Letztlich nehmen sich die Kosten aber halt auch nicht so viel. Badminton vs. Squash vs. Tennis = Teuer vs. Teuer vs. Teuer.

Bleibt also die inhaltliche Auseinandersetzung. Bei Tennis und Badminton weiß man halt, was man hat, muss nicht erst Regeln büffeln und braucht 30 Minuten, um ins Spiel zu kommen. Bis dahin ist der Gutschein bereits um und die zweite Stunde darf gehörigst aus eigener Tasche gezahlt werden (wenn überhaupt ein Platz frei ist). Nö, danke. Bleiben zwei Optionen. Letztlich wird der Charme meiner Lieblingsdame obsiegen und wir spielen Badminton, aber alleine durch das Schreiben hier, habe ich ungemein Lust bekommen, mal wieder Tennis zu spielen…. Hach ja, Internet, hilf mir (und ja, dieser Beitrag ist mehr oder weniger aufgeschriebenes Gedankenkino ohne große Motivation darin, einen tollen Beitrag zu schreiben, verzeiht mir, Sonntag halt):

Oder doch Squash…?

Ähnlich kurzweilig:

Cheerleading macht Spaß
Snowboarding: Take It Easy
Danny MacAskill in der Playboy-Mansion

Sag mal was dazu!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

4 Kommentare

  1. landogar says:

    Federball is Top!! :)

  2. Sören says:

    Wir, Freund und ich spielen gern Speed-Badminton und Squash. Beim Squash kommt viel Taktik rein, aber es besteht auch erhöhte Aufmerksamkeit um sich und seinen Partner nicht zu verletzten, weil man sich ja den Platz teilen muss. Also beide Aufpassen, denn so ein Schläger im Gesicht oder Kreuz … Leichte Schläge habe mir gegenseitig schon einstecken dürfen. Aber wir haben immer riesen Spaß dabei, beim hin und her schicken, laufen lassen des des Gegners. ;)
    Jetzt kommt wieder die Zeit, wo ich mein Speed-Badminton Set raushole um eben bei dem tollen Wetter drausen zu spielen.

    Viel Spaß beim entscheiden und dann viel Spaß beim spielen, welcher Ballart auch immer. :)

  3. ganz klar – badminton an nr.1 dicht gefolgt von nr.2 tennis und zum schluss squash an nr.3 !


Mehr in Sport
Trailer_EM2012
Trailer: UEFA EURO 2012

Ganz ehrlich: Diese Turnierspiele sind meiner Meinung nach extrem überflüssig und absolute Geldmacherei. Das Spiel ist in 3 Monaten total...

Impossible Basketball Move

Oha, toller Glücks-Wurf von Armands Škele. Danke, Arne via Facebook!

Schließen
LANGEWEILE SEIT 2973 TAGEN
MEDIADATEN IMPRESSUM/KONTAKT BLOGROLL ARCHIV ZUFALLS-LANGEWEILE