Dropmotion: Dropped

Stopmotion: Dropped

Stopmotion ist mittlerweile derart eingefahren, da muss man kreativ werden. Greg Condon macht deshalb eine Dropmotion. Bedeutet: Er befindet sich in einer alltäglichen Situation in seiner Wohnung und lässt plötzlich mittels gekonntem Schnitt die Hüllen fallen. Selbst ist er dann verschwunden, quasi in Luft aufgelöst. Zurück bleibt ein Haufen Kleider und vielleicht noch ein verwundertes Spiegelbild.


via: The Awesomer

Ähnlich kurzweilig:

Longboarding down the hills
Mikrorigami: Kleinstpapierfaltkunst
Lily Juniper - Object Of My Affection

Sag mal was dazu!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>


Mehr in einfach schön
Zufallsbegriffe wunderbar illustriert: Charles Santoso

Wunderbare Illustrationen-Schrägstrich-Zeichnungen von Charles Santoso aus Sydney. Der nimmt über Twitter Begriffe entgegen um diese zu illustrieren. Jedoch nicht in...

Spot the differences Musikvideo
Spot the differences Musikvideo

Schöne Idee des Musikerduos Rhett & Link, die ihr Musikvideo in ein Ratespiel verwandelt haben. Denn das Video läuft doppelt...

Schließen
LANGEWEILE SEIT 2962 TAGEN
MEDIADATEN IMPRESSUM/KONTAKT BLOGROLL ARCHIV ZUFALLS-LANGEWEILE