Homepage

Art Installation: River Crossing Puzzle

Art
Maik - 21.10.10 - 16:58
ahmetogut_01

Ahmet Ogut hat sich dem guten alten „wie kommen X Leute über den Fluss?“- Rätselkonzept angenommen und eine interaktive Kunstinstallation erstellt. In der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig (die echt empfehlenswert ist!) kann man lustig Figuren auf Rollbrettern hin und her schieben um seine Gedankengänge zu ordnen. Denn das Rätsel selbst ist ganz schön tricky:

River Crossing Puzzle

Ein Bombenentschärfer, eine verdächtige Tasche,
ein Soldat, zwei Spürhunde, ein Selbstmord-
attentäter, dessen im Rollstuhl sitzende Frau und
die gemeinse Tochter müssen einen Fluss
überqueren. Sie haben ein kleines Boot entdeckt.
Es kann allerdings nur zwei Personen gleich-
zeitig befördern oder nur eine Person und einen
Hund oder an Stelle des Hundes die verdächtige
Tasche. Die Tasche darf allerdings nicht vom
Bombenentschärfer getrennt werden. Der Selbst-
mordattentäter hingegen kann nicht bei den
Hunden zurückgelassen werden, wenn der Soldat
nicht dabei ist und der Soldat kann nicht mit der
Familie des Selbstmordattentäters allein gelassen
werden, wenn der Selbstmordattentäter sie nicht
beschützt. Zudem können nur der Soldat, der
Selbstmordattentäter und der Bombenentschärfer
das Boot rudern. Wie kommen sie hinüber?

River Crossing Puzzle

A bomb disposal technician, a suspicious bag, a soldier,
two security dogs, a suicide bomber, his wife in wheelchair
and his daughter have to cross a river. They have discovered
a small boat. The small boat can carry only two people or one
person and one dog or item at a time. The suspicious bag can not
be left with anybody unless the bomb disposal technician is
present. The suicide bomber can not be left with any of the dogs
unless the soldier is present. The soldier can not be left with any of
the suicide bomber’s family members unless the suicide bomber
is present. Only the soldier, suicide bomber, and bomb disposal
technician know how to use the boat. How would they cross the river?

(via)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3742 Tagen.