Homepage

Kurz-Doku über Paste Ups

Da klebt was

ArtDokumentation
Maik - 05.02.15 - 21:38
Da klebt was da-klebt-was

„Ich hab dann so’n Outline gestencyled…“ – solch typische Sätze voll anglizistischer Weltoffen- und Styleheit gibt es im rund elfminütigen Dokumentarfilm Da klebt was zu hören. Und eben auch zu sehen – zumindest bis auf Gesichter. Hinter den Aussagen und Paste-Ups stecken die Street Artists 1zwo3, ONI und John Reakto. Hinter dem Clip die Abiturienten Lina Feé Bäuerle, Fynn Berneburg, Thea Mühl und Kay Lotte Pommer.


Schon interessant, wie eine eigentlich derart alte Technik erneut mehr und mehr in den Trend rückt. Man kann es eben super daheim vorbereiten und recht schnell anbringen. Vermutlich arbeiten die alle im echten Leben als Anbringer von Werbeplakaten oder Tapezierer.

via: urbanshit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4473 Tagen.