Homepage

Animierter TED-Ed Talk von Kenny Coogan

Wieso bewegen sich Faultiere eigentlich so langsam?

Wieso bewegen sich Faultiere eigentlich so langsam? why-are-sloths-so-slow

Faultiere sind süß und man kann sich recht gut mit ihnen und ihrer Lethargie identifizieren – aber wieso sind die überhaupt so? Wirklich sinnvoll erscheint das zunächst mal evolutionstechnisch nicht… In ihrem TED-Ed Talk erzählt uns Kenny Coogan alles über die Geschichte der Faultiere, netterweise passend animiert durch Anton Bogaty.

„Sloths spend most of their time eating, resting, or sleeping; in fact, they descend from their treetops canopies just once a week, for a bathroom break. How are these creatures so low energy? Kenny Coogan describes the physical and behavioral adaptations that allow sloths to be so slow.“

Ein Kommentar

  1. Pingback: Mind's Delight » Warum bewegen sich Faultiere eigentlich so langsam (und danke für die Avocados)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4329 Tagen.