Homepage

Pi Cheng Hsiu sammelt sie alle

Die bunten Elefantenrutschen in Taiwan

Die bunten Elefantenrutschen in Taiwan bunte-elefantenrutschen-in-Taiwan-Pi-Cheng-Hsiu

Ich mag diese städtischen Ansammlungen an Skulpturen, die einem gleichen Motiv-Muster folgen, aber in etlichen unterschiedlichen Aufmachungen zu finden sind. Zum Beispiel stehen in Dortmund lauter geflügelte Nashörner, die von diversen Vereinen, Schulen oder Künstler:innen bemalt worden sind. Berlin hat Ähnliches mit Bären und vermutlich gibt es das noch in vielen weiteren Varianten deutschlandweit.

In Taiwan hat man Mitte des letzten Jahrhunderts damit begonnen, im ganzen Land Elefantenrutschen aufzustellen, die in unterschiedlichen Weisen kunstvoll gestaltet worden sind. Mittlerweile entsprechend die robust verbauten Spielplatz-Elemente nicht mehr ganz den Sicherheitsrichtlinien, weshalb der Staat sie nach und nach im Zuge von Überarbeitungsmaßnahmen abbaut. Pi Cheng Hsiu hat sich zur Aufgabe gemacht, alle Exemplare ausfindig zu machen und zu dokumentieren. Hier ein paar wenige von den hunderten(!) Elefantenrutschen, die er gefunden hat.

Weitere dieser bunten Elefantenrutschen gibt es auf dem Instagram-Profil von Pi Cheng Hsiu zu sehen, der alle gefundenen Exemplare auch auf einer interaktiven Karte sammelt. So kann man die beim nächsten Taiwan-Besuch alle selbst abklappern. Zumindest, wenn man an der Westküste unterwegs ist, wo sich das zu ballen scheint…

Die bunten Elefantenrutschen in Taiwan bunte-elefantenrutschen-in-Taiwan-Pi-Cheng-Hsiu-karte

Und da ist doch auch… eine Giraffe?!

Quelle: „COLOSSAL“

Keine Kommentare

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler:in" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler:innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann, Kristian Gäckle und Christian Zenker.

Langeweile seit 6522 Tagen.