Homepage

Jacques Diego's Last Stand

Ein Tag voll harmloser Verbrechen

Kurzfilme
Maik - 22.05.15 - 21:40
Ein Tag voll harmloser Verbrechen Jacques-Diego

Ich mag den Stil des Kurzfilmes Jacques Diego’s Last Stand sehr. Visuell wie erzählerisch. Erinnert ein wenig an Wes Anderson-Streifen wie Moonrise Kingdom. Ist aber in seinen unter vier Minuten deutlich dichter in der Skurrilitätsdichte. Das könnte vor allem an der komischen Mission von Protagonist Jacques liegen: so viele harmlose Verbrechen wie möglich an einem Tag unternehmen. GO!

„Two months ago, Jacques Diego decided to complete an extensive list of harmless crimes… on behalf of the people.“

/// via: nerdcore

4 Kommentare

  1. Pingback: LangweileDich.net (@LangweileDich)

  2. Pingback: @HolomaxTheatre

  3. Pingback: Kurzfilm: Jacques Diego’s Last Stand – Eine To-Do-List für Verbrecher | Gilly's playground

  4. Pingback: Wer traut sich zum Death Master’s House? - Halloween-Kurzfilm | LangweileDich.net

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4393 Tagen.