Homepage

Fotografie: Miniature Worlds

Tolle Arbeiten von Catherine Nelson. Die Australierin fügt digital hunderte von Fotografien zu kleinen Miniaturplaneten zusammen. Passend bezeichnet sie sich selbst als eine „Malerin mit Fotografien“. Für ein solches 100x100cm großes Bild benötigt sie etwa einen Monat. Würde ich ja gerne mal aus der Nähe begutachten.

Fotografie: Miniature Worlds

Fotografie: Miniature Worlds
Fotografie: Miniature Worlds
Fotografie: Miniature Worlds
Fotografie: Miniature Worlds
Fotografie: Miniature Worlds
Fotografie: Miniature Worlds

6 Kommentare

  1. Vectrex says:

    *LOL* die macht was falsch wenn die für sowas einen Monat hat ! Mit dem iPhone und einer 360Grad App kriegst dass in 1 Minute hin ! Nun gut, man sieht sich dann selbst also die Schuhe in der Mitte des Bildes, aber die weg zu photoshopen ist ja mal wirklich kein Problem und schnellstens erledigt ! Sorry, ich will der „Künstlerin“ nicht zu nahe treten, aber sowas wie hier mache ich seit Jahren immer wieder mal als Joke mit den iPhones….. Und damit es keinen Krig gibt. Ich bin sicher auch mit Android Plastikspielzeugen kriegt man das relativ flott hin. Aber einen Monat für sowas ? Das ist echt übelst übel !!

  2. Maik says:

    @Vectrex: Klar, die grundsätzliche Technik ist mittlerweile automatisiert machbar. Du unterschätzt aber glaube ich den Detailgrad und die Kreativität hinter diesen Bildern. Das ist kein reiner „Rundumblick“ sondern eine selbst inszenierte und zusammen geschmischte Welt. Zumal die in hochauflösender Druckqualität auf 1m² hängt, das bekommt das iPhone und auch die Androiden noch lange nicht hin. :)

  3. Vectrex says:

    Ok, vielleicht habe ich tatsächlich nicht 100% kapiert, was die olle da macht :-) Ich gebs ja zu.

  4. chilli says:

    also, vergiss den vectrex…solche vollpfosten gibts leider zuhauf…

    die arbeiten sind klasse…weiter so..:))

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3740 Tagen.