Homepage

"The Girl Who Said Yes"

Heiratsantrag mit heimlich gedrehtem Musikvideo

Heiratsantrag mit heimlich gedrehtem Musikvideo the-girl-who-said-yes

Ja, das Video ist genauso zu lang wie der Song, der jetzt auch nicht der heilige Gral der Musikkunst ist – aber so what?! Alleine die Tatsache, dass der gute Phillipe es geschafft hat, immer wieder Passagen seines Songs gen Kamera zu „singen“, während die zu fragende bessere Hälfte daneben saß oder joggte – klasse!

„Here’s how I proposed to my fiancee, Tracy. I wrote and produced a song called ‚Small Ways‘. I secretly recorded a music video (with her in it). I convinced her I needed help with something at work. What she didn’t know is our families were there to help me pop the question.“

via: reddit

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS

Jahres-Langeweile

wysijap

Newsletter

Mit Anmeldung wird die Speicherung der Daten zum Versand von Mails stattgegeben. Mehr Infos dazu.
Langeweile seit 4481 Tagen.