Homepage

Unterhaltung mit "Awww!"-Moment

Lustige Webcomics: Maximumble

Artlustig
Maik - 08.11.17 - 14:40
Lustige Webcomics: Maximumble Maximumble_01

Chris Hallbeck aka Maximumble erstellt so-gut-wie-täglich einen Webcomic, der sich um all die schönen und unschönen Dinge und vor allem ganz viel Wortspiel widmet. Dabei lässt das letzte Panel nicht selten einen kleinen „Aww!“-Moment entstehen.

Eine nette „Wie es dazu kam“-Geschichte hat Hallbeck auch noch für uns parat:

„When I was a kid, one of my dream jobs was becoming a newspaper cartoonist. I was a big fan of Garfield and Peanuts, then later Calvin & Hobbes and The Far Side. I went to college to become an Illustrator. I was supposed to be drawing things for advertisements in magazines and stuff like that. All along though I would draw comics to entertain my friends. I would make photocopied books and pass them out to whoever would take them. By the time I finished college newspapers were dying and my dream job was dying along with them. But at the same time the newspapers were fading, the internet was growing. I kept drawing comics but instead of just showing my friends, I put them on the internet for anyone to see. As the internet grew, so did my readers. A few years later I was able to quit my day job and live off of just my cartooning income. I stopped chasing my dream job but it came back and found me.“

Lustige Webcomics: Maximumble Maximumble_02
Lustige Webcomics: Maximumble Maximumble_03
Lustige Webcomics: Maximumble Maximumble_04
Lustige Webcomics: Maximumble Maximumble_05
Lustige Webcomics: Maximumble Maximumble_06
Lustige Webcomics: Maximumble Maximumble_07

Viele weitere Strips von Hallbeck gibt es auf TheBookOfBiff.com oder bei Instagram zu sehen.

via: boredpanda

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4449 Tagen.