Homepage

Fadenkonstrukt für "Two Balloons"

Making of eines Stopmotion-Meeres

Making of eines Stopmotion-Meeres making-of-two-balloonos-stopmotion-meer

Stopmotion ist eine ungemein aufwendige Art des Filmemachens. Welche Arbeit hinter sehr schönen Exemplaren dieses Genres liegt, zeigen diese Aufnahmen, die der beim Filmprojekt „Two Balloons“ für die praktischen Effekte und Animationen zuständige Javan Ivey hochgeladen hat. Darin sehen wir, wie ein Meer mittels einer komplexen Faden-Stempel-Konstruktion in Bewegung gehalten wird. Gaaaanz langsam.

Wen diese Effekte nicht so wirklich interessieren, liest hier vermutlich eh nicht mehr, aber schaut euch dann auf jeden Fall den Trailer zum Film an, der weiter unten eingebunden ist. So schön!

„Two travelers return to a place crossed by stars and clouds where love is at the beginning of everything.“

Mehr zum Filmprojekt gibt es unter TwoBalloons.Film zusehen. Hoffentlich dann auch bald das komplette finale Ergebnis.

via: theawesomer

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Hinweis: Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Kontakt Mediadaten sponsored Datenschutz RSS
Langeweile seit 4302 Tagen.