Homepage

11 Songs und die passenden Kurzfilme zur anstehenden WM

Pepsi Beats of the Beautiful Game

KurzfilmeMusik
Maik - 13.06.14 - 15:55
Pepsi Beats of the Beautiful Game

Mensch, nach dem ganzen elendig langen Vorlauf ist es beinahe surreal, dass die WM tatsächlich und endlich läuft! Habt ihr bereits alles vorbereitet? Trikot gewaschen, Getränke kühl gestellt und die passende Musik am Start? Um Letzteres musst du dir jedenfalls keine Sorgen mehr machen, denn Pepsi hat bereits vorgesorgt für dich!

Die Beats of the Beautiful Game liefern dir sportliche Musik ausgewählter Weltstarts. Unter anderem sind Tracks von Kelly Rowland, Santigold oder Timbaland am Start. Vollendet wird das Projekt durch jeweils auf die Songs zugeschnittene Musikvideos in Kurzfilmform. Die ideale audiovisuelle Turnier-Begleitung!


Pepsi Beats of the Beautiful Game

„Die ‚Beats‘ sind sowohl musikalische als auch visuelle Elemente, die der aufregenden Fußball-Kultur entspringen. Die Songs liefern Inspiration für die Filme – und die Filme wiederum erlauben eine tiefer gehende Interpretation der Musikstücke.“ (Pepsi)

Elf Spieler sind eine Mannschaft, elf Tracks ein Album. Das kann man musikalisch bereits komplett kaufen, oder eben auf Pepsi.de/thegame anhören – und anschauen. Bis Anfang Juli erscheinen dort jede Woche neue Kurzfilm zu den Songs.

Aber was bringt die ganze Herumschreiberei – anschauen und vor allem anhören muss man es! Daher hier beispielhaft der Kurzfilm/Song von Kelly Rowland The Game. Der passende Kurzfilm dazu stammt von Regisseur Spike Lee, der für den Hollywood-Streifen Inside Man bekannt ist. Dieses Mal macht sich der kleine Kicker Pixote auf die Suche nach seinem Ball und mischt die komplette Stadt auf:

Hier alle Artists und Songs im Überblick. Die musikalische Aufstellung, quasi:

Janelle Monáe: “Heroes”, mit Videoclip von The Young Astronauts
Don Omar: “Pura Vida” mit Videoclip von JessyTerrero
Rita Ora: “I Will Never Let You Down (Switch Remix)” mit Videoclip von Diego Luna
R3hab feat. Eva Simons: “Unstoppable” mit Videoclip von Idris Elba
Jetta: “Crescendo”
Kelly Rowland: “The Game” mit Videoclip von Spike Lee
Santigold: “Kicking Down Doors” mit Videoclip von Andy Morahan
Timbaland staring RachelAssil: “Whoever We Are” mit Videoclip von The Kolton Brothers
Pearls Negras: “Guerreira” mit Videoclip von Cine Favela
Jolin Tsai Yl-ling: “Now is the Time” mit Videoclip von CaiYiqi
Hassan el Shafei: “Ahlam Men Gedial”

Ich finde es immer wieder schön, wenn Events, die auf den ersten Blick in eine einzige Sparte (hier: Sport) fallen, es dennoch schaffen, auch künstlerische und kulturelle Auswirkungen zu haben. Musik und Film gehören zu den besten Ausdrucksformen, die es gibt und die Kombination von beidem demonstriert, dass Fußball eben mehr ist, als „nur“ Sport.

mit freundlicher Unterstützung von Pepsi.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3736 Tagen.