Homepage

Pink Panzer

Dies und das
Maik - 26.10.06 - 16:12

Keine Lust mehr, den ganzen Tag beim Paintball spielen durch den Matsch zu kriechen, rumzulaufen, und mit kleinen Pistölchen rumzuschießen? Dann ist diese neue Version genau das Richtige für Dich! Tank Paintball Battles heißt die Neuerung, die nun wohl auch die letzten Kriegsveteranen auf die Kriegsspielplätze bringen sollte.

Gott sei Tank!

Von April bis Oktober können in England mindestens 16-Jährige mit bis zu drei Leuten in einen 17-Tonner steigen, und mal so richtig um sich ballern. Sicherlich eine schöne Art der Aggressionsbewältigung, auch wenn die nicht ganz günstig ist. 74 Pfund (umgerechnet knapp 110 Euro) muss man für eine Runde Spielspaß aufbringen, die mitsamt Instruktionen rund 2 Stunden dauert. Ich kann da leider nicht mitmachen (oder nur mit Überredungskünsten), was – Danke Herr – nicht an der Limitierung in Sachen Gewicht (136 Kg), sondern in der Länge zusammenhängt: Man darf nicht größer als 1,93 Meter sein… Da bleibt mir, mit meinem Zentimeter zuviel, wohl nur die klassische Paintball-Variante. Die wollte ich eh schon immer mal spielen.

(via: Basic Thinking)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.



INSTAGRAM

Partner

amazon Partnerlink

seriesly AWESOME

QUIZmag

unruly

Newsletter

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Kontakt Blogroll Mediadaten sponsored Archiv RSS
Langeweile seit 3743 Tagen.