Homepage

Retro-Pixel-Puzzler

Point-and-Click-Adventure „The Plague Doctor of Wippra“

Point-and-Click-Adventure "The Plague Doctor of Wippra" The-Plague-Doctor-of-Wippra

Der Berliner Indie-Entwickler Alexander Leps hat das Adventure-Spiel „The Plague Doctor of Wippra“ erstellt, in dem man – der Name lässt es erahnen – einer Seuche auf die Spur kommen muss. Das schaut mir nach gelungener Point-and-Click-Puzzlerei aus, die zumindest schon einmal einen fantastischen Retro-Pixel-Look mitbringt. Jetzt müssen nur noch die Rätsel stimmen! Da ich noch auf die PlayStation-Version des neuen „Monkey Island“ warte, könnte das eine schöne Überbrückung werden. Außerdem können wir das doch eh alle besser als die Regierung und wollen spielerisch mit einer Pandemie umgehen, oder?! Hier der Release-Trailer zum Spiel:

„Die Pest verbreitet Angst und Qualen im kleinen Städtchen Wippra. Als Arzt hilfst du, wo du kannst. Doch mittelalterlicher Aberglaube und religiöser Eifer vermischen sich zu einer tödlichen Bedrohung.“

„The Plague Doctor in Wippra“ kann man seit gestern für 9,99 Euro unter anderem bei Steam kaufen.

Quelle: @DctrElectro

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar

Hinweis: Bei Kommentieren werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich sichtbar sind nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Infos gibt es hier. Dank Cache/Spam-Filter sind Kommentare manchmal nicht direkt nach Veröffentlichung sichtbar (aber da, keine Angst).
Support the blog!

INSTAGRAM

Hallo!

Ich bin Maik Zehrfeld und habe diesen Blog 2006 aus Langeweile heraus gegen die Langeweile gegründet. Mittlerweile stellt LangweileDich.net eine Bastion der guten Laune dar, die nicht nur Langeweile vertreiben sondern auch nachhaltig inspirieren will. Gute Unterhaltung!

Blogroll Archiv Unterstützen Kontakt Mediadaten sponsored Beratung Datenschutz Cookies RSS

Um Werbung im Blog auszublenden, als "Langweiler" bei Steady einloggen.

DANKE an die "Langweiler*innen" der höheren Stufen: Andreas Wedel, Daniel Schulze-Wethmar, Goto Dengo, Annika Engel, Michael Neugebauer, Dirk Zimmermann, Marcel Nasemann und Kristian Gäckle.

Langeweile seit 5925 Tagen.